Boeing

Foto: dpa
Foto: dpa

Boeing erholt sich von Krise – positive Auftragsbilanz im Februar

Bei Boeing laufen die Geschäfte dank der Wiederzulassung des Unglücksjets 737 Max und steigender Hoffnungen der Luftfahrtbranche auf ein nahendes Ende der Corona-Krise wieder deutlich besser. Erstmals seit über einem Jahr konnte der US-Flugzeugbauer im Februar … mehr

Foto: ANA
Foto: ANA

Nach Triebwerksschaden droht vielen Boeing-Jets Flugverbot

Der Zwischenfall von Denver ist eine weitere Hiobsbotschaft für den Flugzeugbauer Boeing – aber auch für den Hersteller des Antriebs. Japan und Großbritannien ziehen bereits Konsequenzen. Schlechte Nachrichten für den Flugzeughersteller Boeing und den Antriebsbauer Pratt … mehr

Foto: AeroInternational
Foto: AeroInternational

Nach Triebwerksausfall bei Denver kündigt Luftfahrtbehörde Prüfung an

Nach dem Triebwerksausfall einer Boeing 777 unweit von Denver im Bundesstaat Colorado hat die US-Luftfahrtbehörde FAA Konsequenzen angekündigt. Maschinen dieses Typs, die mit bestimmten Triebwerken von Pratt & Whitney ausgestattet seien, sollten verstärkt und sofort überprüft … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Erster Europa-Linienflug für Boeing 737 Max nach Flugverbot

Nach fast zwei Jahren Flugverbot hat in Europa erstmals wieder eine Boeing 737 Max einen kommerziellen Flug absolviert. Mit dem Ziel Malaga war die Maschine der Tuifly Belgium am Mittwochmorgen in Brüssel gestartet, wie unter anderem … mehr

Foto: Singapore Airlines
Foto: Singapore Airlines

Singapore Airlines nimmt Boeing- und Airbus-Jets erst Jahre später ab

Die Fluggesellschaft Singapore Airlines hat sich wegen der Corona-Pandemie mit den Flugzeugbauern Boeing und Airbus auf eine spätere Auslieferung bestellter Jets geeinigt. Zudem wandelte das Unternehmen Bestellungen über 14 Boeing-Langstreckenjets vom Typ 787 «Dreamliner» in einen … mehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Boeing droht Verlust jeder dritten Bestellung für Großraumjet 777X

Der US-Flugzeugbauer Boeing muss wegen der erneuten Verzögerungen bei der Entwicklung um mehr als ein Drittel seiner Bestellungen für seinen Großraumjet 777X fürchten. Der Konzern bezifferte seinen Auftragsbestand am Montag (Ortszeit) auf nur noch 191 Maschinen … mehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Boeing zahlt wegen 737-Max-Debakels über 2,5 Milliarden Dollar Strafe

Die Affäre um den Unglücksjet 737 Max lässt Boeing keine Ruhe. Dem Konzern wurde wegen des Vorwurfs eines betrügerischen Komplotts zur Irreführung der US-Behörden eine hohe Strafe aufgebrummt. Das Desaster um den Absturzflieger 737 Max kommt … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing 737 MAX darf wieder abheben – zumindest in den USA

Die US-Luftfahrtbehörde FAA (Federal Aviation Administration) hat heute die Anordnung zur Einstellung des kommerziellen Betriebs der Boeing 737-8 und 737-9 aufgehoben. Dieser Schritt ermöglicht es Fluggesellschaften, die der Zuständigkeit der FAA unterliegen, einschließlich der US-Airlines, die … mehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Bericht: Boeing drohen FAA-Strafen – aber grünes Licht für 737 Max

Boeing drohen laut einem Zeitungsbericht weitere Strafen der US-Luftfahrtbehörde FAA, dennoch dürfte der Krisenflieger 737 Max schon in wenigen Tagen von der Aufsicht wiederzugelassen werden. Die FAA erwäge neue Sanktionen wegen Sicherheitsmängeln gegen den Flugzeugbauer, schrieb … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing-Quartalszahlen: Wann endet die Dauerkrise des Airbus-Rivalen?

Der US-Luftfahrtriese Boeing legt am Mittwoch (12.30 Uhr MEZ) seine Zahlen für das dritte Quartal vor. Der Airbus-Erzrivale leidet seit über anderthalb Jahren unter dem Dauerdebakel um den Krisenjet 737 Max – dann kam auch noch … mehr

Nächste Seite »