Boeing

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing erwartet nach Corona-Krise wieder wachsende Flugzeugnachfrage

Der US-Flugzeugbauer Boeing rechnet nach dem Geschäftseinbruch in der Corona-Krise für die kommenden Jahre mit einer Erholung der Nachfrage nach neuen Jets. In den Jahren 2021 bis 2040 dürften Flugzeughersteller weltweit insgesamt 43 610 Passagier- und … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing liefert weniger Jets aus – «Dreamliner» macht weiter Probleme

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat im Juli trotz der Erholung der Luftfahrtbranche von der Corona-Krise deutlich weniger Jets an Kunden übergeben als im Vormonat. Der Airbus-Rivale lieferte nach eigenen Angaben vom Dienstag 28 Maschinen aus, im Juni … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing mit deutlichem Auftragsplus im Mai

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat seine Auftragsbilanz im vergangenen Monat dank hoher Nachfrage nach 737-Max-Jets deutlich verbessert. Nach eigenen Angaben vom Dienstag erhielt das Unternehmen im Mai insgesamt Bestellungen für 73 Flugzeuge, davon entfiel mit 61 der … mehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Boeing erneut mit hohem Verlust – 737-Max-Probleme weiter ungeklärt

Der Airbus-Erzrivale Boeing kommt nicht aus der Krise. Die Corona-Pandemie setzt dem Flugzeugbauer weiter zu. Außerdem gibt es schon wieder neue Probleme – neben dem Unglücksjet 737 Max macht auch ein Auftrag für die US-Präsidentenmaschine Air … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing erholt sich weiter – Mehr Bestellungen als Stornierungen

Beim Flugzeugbauer Boeing haben sich die Geschäfte im März nach einer langen Durststrecke ein weiteres Stück erholt. Der US-Konzern lieferte 29 Verkehrsjets aus und damit 7 mehr als im Februar, wie er am Dienstag in Chicago … mehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Boeing erholt sich von Krise – positive Auftragsbilanz im Februar

Bei Boeing laufen die Geschäfte dank der Wiederzulassung des Unglücksjets 737 Max und steigender Hoffnungen der Luftfahrtbranche auf ein nahendes Ende der Corona-Krise wieder deutlich besser. Erstmals seit über einem Jahr konnte der US-Flugzeugbauer im Februar … mehr

Foto: ANA
Foto: ANA

Nach Triebwerksschaden droht vielen Boeing-Jets Flugverbot

Der Zwischenfall von Denver ist eine weitere Hiobsbotschaft für den Flugzeugbauer Boeing – aber auch für den Hersteller des Antriebs. Japan und Großbritannien ziehen bereits Konsequenzen. Schlechte Nachrichten für den Flugzeughersteller Boeing und den Antriebsbauer Pratt … mehr

Foto: AeroInternational
Foto: AeroInternational

Nach Triebwerksausfall bei Denver kündigt Luftfahrtbehörde Prüfung an

Nach dem Triebwerksausfall einer Boeing 777 unweit von Denver im Bundesstaat Colorado hat die US-Luftfahrtbehörde FAA Konsequenzen angekündigt. Maschinen dieses Typs, die mit bestimmten Triebwerken von Pratt & Whitney ausgestattet seien, sollten verstärkt und sofort überprüft … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Erster Europa-Linienflug für Boeing 737 Max nach Flugverbot

Nach fast zwei Jahren Flugverbot hat in Europa erstmals wieder eine Boeing 737 Max einen kommerziellen Flug absolviert. Mit dem Ziel Malaga war die Maschine der Tuifly Belgium am Mittwochmorgen in Brüssel gestartet, wie unter anderem … mehr

Foto: Singapore Airlines
Foto: Singapore Airlines

Singapore Airlines nimmt Boeing- und Airbus-Jets erst Jahre später ab

Die Fluggesellschaft Singapore Airlines hat sich wegen der Corona-Pandemie mit den Flugzeugbauern Boeing und Airbus auf eine spätere Auslieferung bestellter Jets geeinigt. Zudem wandelte das Unternehmen Bestellungen über 14 Boeing-Langstreckenjets vom Typ 787 «Dreamliner» in einen … mehr

Nächste Seite »