Boeing

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

«Dreamliner»-Probleme brocken Boeing Quartalsverlust ein

Probleme bei den «Dreamliner»-Langstreckenjets kommen den US-Flugzeugbauer Boeing teuer zu stehen. Die notwendigen Nacharbeiten und die gedrosselte Produktion dürften zusammen mit etwa einer Milliarde US-Dollar (862 Mio Euro) zu Buche schlagen, teilte der Airbus-Rivale am Mittwoch … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing liefert im dritten Quartal 85 Verkehrsflugzeuge aus

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat im dritten Quartal 85 Passagier- und Frachtjets an seine Kunden übergeben. Im bisherigen Jahresverlauf summieren sich die Auslieferungen damit auf 241 Maschinen, wie das Unternehmen am Dienstag in Chicago mitteilte. Damit liegt … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing erwartet nach Corona-Krise wieder wachsende Flugzeugnachfrage

Der US-Flugzeugbauer Boeing rechnet nach dem Geschäftseinbruch in der Corona-Krise für die kommenden Jahre mit einer Erholung der Nachfrage nach neuen Jets. In den Jahren 2021 bis 2040 dürften Flugzeughersteller weltweit insgesamt 43 610 Passagier- und … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing liefert weniger Jets aus – «Dreamliner» macht weiter Probleme

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat im Juli trotz der Erholung der Luftfahrtbranche von der Corona-Krise deutlich weniger Jets an Kunden übergeben als im Vormonat. Der Airbus-Rivale lieferte nach eigenen Angaben vom Dienstag 28 Maschinen aus, im Juni … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing mit deutlichem Auftragsplus im Mai

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat seine Auftragsbilanz im vergangenen Monat dank hoher Nachfrage nach 737-Max-Jets deutlich verbessert. Nach eigenen Angaben vom Dienstag erhielt das Unternehmen im Mai insgesamt Bestellungen für 73 Flugzeuge, davon entfiel mit 61 der … mehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Boeing erneut mit hohem Verlust – 737-Max-Probleme weiter ungeklärt

Der Airbus-Erzrivale Boeing kommt nicht aus der Krise. Die Corona-Pandemie setzt dem Flugzeugbauer weiter zu. Außerdem gibt es schon wieder neue Probleme – neben dem Unglücksjet 737 Max macht auch ein Auftrag für die US-Präsidentenmaschine Air … mehr

Foto: Boeing
Foto: Boeing

Boeing erholt sich weiter – Mehr Bestellungen als Stornierungen

Beim Flugzeugbauer Boeing haben sich die Geschäfte im März nach einer langen Durststrecke ein weiteres Stück erholt. Der US-Konzern lieferte 29 Verkehrsjets aus und damit 7 mehr als im Februar, wie er am Dienstag in Chicago … mehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Boeing erholt sich von Krise – positive Auftragsbilanz im Februar

Bei Boeing laufen die Geschäfte dank der Wiederzulassung des Unglücksjets 737 Max und steigender Hoffnungen der Luftfahrtbranche auf ein nahendes Ende der Corona-Krise wieder deutlich besser. Erstmals seit über einem Jahr konnte der US-Flugzeugbauer im Februar … mehr

Foto: ANA
Foto: ANA

Nach Triebwerksschaden droht vielen Boeing-Jets Flugverbot

Der Zwischenfall von Denver ist eine weitere Hiobsbotschaft für den Flugzeugbauer Boeing – aber auch für den Hersteller des Antriebs. Japan und Großbritannien ziehen bereits Konsequenzen. Schlechte Nachrichten für den Flugzeughersteller Boeing und den Antriebsbauer Pratt … mehr

Foto: AeroInternational
Foto: AeroInternational

Nach Triebwerksausfall bei Denver kündigt Luftfahrtbehörde Prüfung an

Nach dem Triebwerksausfall einer Boeing 777 unweit von Denver im Bundesstaat Colorado hat die US-Luftfahrtbehörde FAA Konsequenzen angekündigt. Maschinen dieses Typs, die mit bestimmten Triebwerken von Pratt & Whitney ausgestattet seien, sollten verstärkt und sofort überprüft … mehr

Nächste Seite »