Lufthansa

Foto: Ingrid Friedl
Foto: Ingrid Friedl

Komplexe Corona-Reiseanforderung – Lufthansa rechnet mit Wartezeiten

Lufthansa fliegt im Moment nur rund halb so viele Passagiere wie vor der Krise. Dennoch kann es wegen der zusätzlichen Corona-Auflagen am Flughafen lange dauern und eng werden. Im zunehmenden Sommer-Reiseverkehr rechnet die Lufthansa mit längeren … mehr

Foto: Ingrid Friedl/Lufthansa
Foto: Ingrid Friedl/Lufthansa

Lufthansa verzichtet an Bord auf Begrüßung «Damen und Herren»

Die Lufthansa verzichtet auf ihren Flügen künftig auf die Begrüßungsformel «Sehr geehrte Damen und Herren». Auch das englische «Ladies and Gentlemen» soll der Vergangenheit angehören. Stattdessen sollen die Crews ihre Gäste mit geschlechtsneutralen Formulierungen an Bord … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Lufthansa will bis September nahezu komplettes Netz anbieten

Die Lufthansa macht Fortschritte auf ihrem Weg aus der Corona-Flaute. Trotz anhaltender Virusinfektionsgefahr und Reisebeschränkungen soll das Streckennetz der Konzernmarken bis September wieder fast auf das volle Ausmaß hoch gefahren werden. «Wir haben entschieden, dass wir … mehr

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Lufthansa Cargo setzt umgebaute Mittelstreckenflugzeuge ein

Die Frachttochter der Lufthansa will künftig auch Mittelstreckenflugzeuge einsetzen. Dazu sollen zunächst zwei Jets vom Typ Airbus A321 dauerhaft umgebaut werden, wie die Lufthansa Cargo am Mittwoch in Frankfurt berichtete. Es müssen eigens große Frachttüren in … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Lufthansa-Tochter: Geschäftsleute wollen wieder fliegen

Nach dem Absturz in der Corona-Krise erwarten Manager einen Wiederaufstieg der Geschäftsreisen per Flugzeug. Zu diesem Schluss kommt zumindest eine Umfrage des Geschäftsreise- Dienstleisters AirPlus aus dem Lufthansa-Konzern, der weltweit knapp 750 Manager von Großkunden befragt … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Lufthansa fordert besseres ICE-Netz statt Verbot von Inlandsflügen

Die Lufthansa hat erneut ein verbessertes ICE-Netz anstelle eines pauschalen Verbots von Inlandsflügen gefordert. Gemeinsam mit der Deutschen Bahn optimiere man fortlaufend das Angebot, mit dem Zug zum Flug zu kommen, heißt es in dem am … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Keine Lufthansa-Kurzflüge zwischen Nürnberg und München mehr

Die Lufthansa nimmt ihre umstrittenen Ultrakurzflüge zwischen Nürnberg und dem Drehkreuz München nicht mehr auf. In der Corona-Krise war die nur knapp 150 Kilometer lange innerbayrische Strecke eingestellt worden. Umsteige-Passagiere mit Ziel oder Start in Nürnberg werden … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Lufthansa-Chef bei Entwicklung von Geschäftsreisen optimistischer

Lufthansa-Chef Carsten Spohr rechnet langfristig mit einem weniger drastischen Einbruch bei Geschäftsreisen nach der Pandemie als bisher angenommen. «Ich war bisher von einem Rückgang von 10 bis 20 Prozent ausgegangen. Inzwischen glaube ich, dass das Minus … mehr

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Lufthansa: Staatshilfe möglichst vor Bundestagswahl zurückzahlen

Die Lufthansa will staatliche Milliardenhilfe aus der Corona-Krise in wenigen Monaten zurückzahlen. «Wir waren eines der ersten Unternehmen, das von der Bundesregierung gerettet wurde», sagte Vorstandschef Carsten Spohr am Freitag bei der Nationalen Luftfahrtkonferenz in Schönefeld. … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Lufthansa setzt sich ehrgeizige Ziele nach der Pandemie

Die Lufthansa will nach der Corona-Krise wieder ähnlich profitabel werden wie in ihrem Rekordjahr 2017. Die Fluggesellschaft veröffentlichte am späten Montagabend überraschend hohe Ziele für das Jahr 2024, wenn sich der Luftverkehr weitgehend von dem Einbruch … mehr

« Vorherige SeiteNächste Seite »