Airlines

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Urteil: Airline muss wegen Verspätung Hotelkosten zahlen

Nur noch ab ins Hotel! Eine verspätete Ankunft spät am Abend ist für Flugreisende ärgerlich. Die Kosten für eine zusätzliche Übernachtung können sie sich von der Airline zurückholen – unter einer Bedingung. Wenn sich ein Flug … mehr

Foto: Easyjet
Foto: Easyjet

Easyjet weitet Flugangebot vorsichtig aus

Bei Easyjet entwickeln sich die Buchungszahlen besser als erwartet. Das hat Folgen für das Angebot des britischen Billigfliegers. Nach tiefroten Zahlen in der Corona-Krise fährt der britische Billigflieger Easyjet sein Flugangebot stärker hoch als bisher geplant. … mehr

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Flugreisen: Soviel Handgepäck darf’s sein

Wer Geld sparen will, fliegt nur mit Handgepäck. Doch der kleine Trolley ist längst nicht mehr bei allen Airlines kostenlos. Wegen Corona gibt es bei manchen Fluggesellschaften sogar Sonderregeln. Auf Anordnung der Bundespolizei gilt bei einigen … mehr

Foto: MTU
Foto: MTU

Triebwerksbauer MTU verbucht herbe Einbrüche wegen Corona-Krise

Der Einbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise hat dem Triebwerksbauer MTU im zweiten Quartal herbe Einbrüche bei Umsatz und Gewinn eingebrockt. Die Erlöse brachen im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent auf 776 Millionen Euro ein, … mehr

Foto: Ingrid Friedl Lufthansa
Foto: Ingrid Friedl Lufthansa

Flugzeuge müssen fliegen – Wie in Corona-Zeiten Jets fit bleiben

Vom Herumstehen werden auch Flugzeuge nicht besser. Lufthansa muss erheblichen Aufwand treiben, um die teuren Jets betriebsbereit zu halten. Aber längst nicht alle werden nach Corona noch gebraucht. Die Flugzeugmechanikerin Katrin Storeck zückt die Taschenlampe. An der … mehr

Foto: Lufthansa
Foto: Lufthansa

Lufthansa Cargo erwartet weiterhin hohe Luftfracht-Nachfrage

In der Corona-Krise macht allein die Frachtsparte dem Lufthansa-Konzern Freude. Weil auf absehbare Zeit die Passagierflüge kaum zunehmen, übersteigt die Nachfrage weiterhin das Angebot. Die Lufthansa rechnet auch in einer längeren Corona-Krise mit einer hohen Nachfrage … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Fliegen in Corona-Zeiten – Das Handy als Fernbedienung im Flughafen

Flugreisen in Coronazeiten: ist das angesichts der Menschenmassen an Flughäfen sicher? Der IT-Dienstleister SITA zeigt, wie Reisende ohne etwas anzufassen und ohne Schlangestehen durchkommen, per Handy. Passagiere sollen mit dem Smartphone am Flughafen künftig sämtliche Formalitäten erledigen … mehr

Foto: KLM
Foto: KLM

Fluggesellschaft KLM will bis zu 5000 Stellen streichen

Wegen des Geschäftseinbruchs in der Corona-Krise will die Fluggesellschaft Air France-KLM bei ihrem niederländischen Ableger KLM bis zu 5000 Vollzeitstellen abbauen. Die Erholung des Flugverkehrs werde lange dauern und sei mit vielen Unsicherheiten verbunden, teilte KLM … mehr

Bild: British Airways
Bild: British Airways

British-Airways-Mutter IAG will Milliardensumme von Anlegern

Die British-Airways-Mutter IAG will sich wegen des Geschäftseinbruchs in der Corona-Krise eine Milliardensumme von Anlegern besorgen. Geplant sei eine Kapitalerhöhung um bis zu 2,75 Milliarden Euro, teilte die International Airlines Group (IAG), zu der auch die … mehr

Foto: AeroInternational
Foto: AeroInternational

Lufthansa reaktiviert geparkte Flugzeuge fortlaufend

Einmotten oder fast flugbereit halten – vor dieser Alternative stehen die Fluggesellschaften bei ihren teuren Jets. Die Lufthansa hat sich für einen Mittelweg entschieden. Die Lufthansa reaktiviert ihre in der Coronakrise kurzfristig geparkten Flugzeuge in regelmäßigen … mehr

« Vorherige SeiteNächste Seite »