Airlines

Derzeit steht noch die Boeing 787-9 bei Austrian im Mittelpunkt: Als erste in AUA-Farben zeigte sich am 20. Juni die OE-LPM in Wien.
Derzeit steht noch die Boeing 787-9 bei Austrian im Mittelpunkt: Als erste in AUA-Farben zeigte sich am 20. Juni die OE-LPM in Wien. Bild: Patrick Huber/der-rasende-reporter.info

Austrian Airlines: Kandidatin für die Boeing 737 MAX 8

Austrian Airlines betreibt derzeit eine Airbus-Flotte. Eine große Anzahl an Kurzstreckenflugzeugen muss ersetzt werden. Nun gibt es mehrere Szenarien. mehr

Finnair war bei Collins Aerospace Erstkundin für dieses Konzept der Business-Class-Sitze.
Finnair war bei Collins Aerospace Erstkundin für dieses Konzept der Business-Class-Sitze. Bild: Finnair

200 Millionen Euro: Langstreckenflugzeuge von Finnair mit neuem Interieur

Finnlands Nationalcarrier hat die Modernisierung der Widebody-Kabinen abgeschlossen und bietet jetzt auf allen Langstrecken ein einheitliches Produkt an. mehr

Marabu meldet für den Herbst die Eröffnung einer Basis am Flughafen Köln/Bonn.
Marabu meldet für den Herbst die Eröffnung einer Basis am Flughafen Köln/Bonn. Bild: Marabu Airlines

Marabu Airlines eröffnet Basis in Köln/Bonn

Die estnische Ferienfluggesellschaft Marabu wird im Herbst eine A320neo am Flughafen Köln/Bonn stationieren. Welche Ziele werden mit dem Airbus angeflogen? mehr

Finlets von VCT: SunExpress ist europäische Erstkundin. Die kleinen Finnen werden am Rumpf der Boeing 737-800 angebracht.
Finlets von VCT: SunExpress ist europäische Erstkundin. Die kleinen Finnen werden am Rumpf der Boeing 737-800 angebracht. Bild: Dietmar Plath

SunExpress erste europäische Kundin für Finlets von VCT

Winglets oder Sharklets an den Tragflächenspitzen sind in Luftfahrtkreisen durchaus ein Begriff. Finlets sollen ebenfalls helfen, den Luftwiderstand und somit den Treibstoffverbrauch von Flugzeugen zu senken, nur sind sie am Rumpf angebracht. mehr

Die Beefbar bietet besondere Rindfleisch-Gerichte an, aber auch Street Food.  Nun auch auf VistaJet-Flügen.
Die Beefbar bietet besondere Rindfleisch-Gerichte an, aber auch Street Food. Nun auch auf VistaJet-Flügen. Bild: Facebook Beefbar Paris

VistaJet: Passagiere können ab sofort preisgekrönte Küche genießen

Das weltweit bekannte Restaurant Beefbar serviert jetzt auch in luftiger Höhe. VistaJet-Gäste können die Rindfleisch-Spezialitäten und mehr an Bord bestellen. mehr

Eine Boeing 757 von United Airlines hat während des Flugs ein Rad verloren (Symbolfoto).
Eine Boeing 757 von United Airlines hat während des Flugs ein Rad verloren (Symbolfoto). Bild: United Airlines

Erneuter Boeing-Vorfall: Maschine verliert im Flug das Rad

Kurz nach dem Start in Los Angeles hat eine Maschine von United Airlines ein Rad verloren. Die US-Luftfahrtbehörde prüft derzeit nicht nur diesen Vorfall. mehr

Cargo.one konzentriert sich auf die Digitalisierung der Luftfrachtbranche.
Cargo.one konzentriert sich auf die Digitalisierung der Luftfrachtbranche. Bild: Condor

Condor erweitert digitale Frachtpartnerschaft

Condor baut seine Partnerschaft mit der führenden digitalen Logistikplattform cargo.one aus. mehr

Schnelle Integration von ITA Airways in die Lufthansa Group geplant.
Schnelle Integration von ITA Airways in die Lufthansa Group geplant. Bild: Lufthansa Group

Genehmigung aus Brüssel: ITA Airways wird Teil der Lufthansa Group

Die Wettbewerbsbehörde der Europäischen Kommission stimmt dem geplanten Erwerb von Anteilen der Deutschen Lufthansa AG an ITA Airways unter Auflagen zu. mehr

Chair Airlines setzt auf Airbus und be- treibt unter anderem drei A320ceo
Chair Airlines setzt auf Airbus und be- treibt unter anderem drei A320ceo Bild: Thomas Strässle

Chair Airlines: Eine bewegte Unternehmensgeschichte

Im Wettbewerb mit Swiss, Edelweiss und anderen von Zürich aus operierenden Fluggesellschaften behauptet sich die kleine Chair Airlines ganz ansprechend. Wer ist dieser Carrier, wohin soll die Reise gehen? mehr

Großes Glück: Nur weil die 747-Crew massiv nach unten auswich, kam es nicht zur Kollision der Jets.
Großes Glück: Nur weil die 747-Crew massiv nach unten auswich, kam es nicht zur Kollision der Jets. Bild: JACDEC

Mayday: Beinahe-Kollision in Japan

Obwohl die Anzahl der Flugbewegungen weltweit steigt, sind Kollisionen in der gewerblichen Luftfahrt extrem selten. Trotzdem kam es in Japan 2001 fast zur Katastrophe, als Fluglotsen Fehler machten und Piloten die Warnungen des Kollisionswarnsystems ignorierten. mehr

« Vorherige SeiteNächste Seite »
-->