Rechts vor links in der Luft? - Gibt es sowas?

München, 13.09.2016

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Boden ist die Wahrscheinlichkeit, dass man überlebt sehr hoch. Beim Zusammenstoß zweier Flugzeuge in der Luft geht die Wahrscheinlichkeit jedoch gegen Null. 80 % aller Zusammenstöße in der Luft sind auf menschliches Versagen zurückzuführen.

Im folgenden Video ist eine Beinahe-Kollision zu sehen. Ein Schulterdecker befindet sich im Anflug, plötzlich zieht der Schatten eines anderen Flugzeuges über das Instrumentenbrett hinweg. Sekunden später taucht vor dem Cockpit ein zwei-motoriger Tiefdecker auf, der sich ebenfalls im Anflug befindet und nicht einmal bemerkt, dass er knapp einer Katastrophe entgangen ist. Nur einige Meter trennen die zwei Flieger voneinander.

Quelle Video: Craig Henry, YouTube

Um Zusammenstöße in der Luft zu vermeiden, wurden, ähnlich wie in der Straßenverkehrsordnung, Regeln im Luftverkehr aufgestellt. Diese sollen den Verkehr einigermaßen stabilisieren und dafür sorgen, dass jeder, der sich in der Luft befindet, weiß was er zu tun hat. Hier einige wichtige Regeln:

1. Nähern sich zwei Flugzeuge auf Gegenkurs, sind beide verpflichtet nach rechts auszuweichen.

2. Wenn sich die Flugwege zweier Flugzeuge in der Luft kreuzen, hat das von rechts kommende Flugzeug Vorflugrecht. Hier greift die bekannte „Rechts vor Links“-Regel.

3. Im Anflug hat das tiefer fliegende Flugzeug Vorflugrecht.

4. Ballone, Luftschiffe und Segelflugzeuge haben Vorflugrecht vor motorgetrieben Luftfahrzeugen, da sie in ihrer Manövrierfähigkeit stärker eingeschränkt sind als Motorflugzeuge.

5. Kreuzen sich die Flugwege eines motorgetriebenen Flugzeugs und eines Luftfahrzeugs im Schlepp, muss das Motorflugzeug dem im Schlepp fliegenden Flugzeug Vorflugrecht gewähren.

Viele Flugunfälle passieren aber auch durch mangelnde oder falsche Kommunikation mittels Sprechfunk. Um Katastrophen zu vermeiden, sollte jeder Pilot die aktuellen und wichtigen Regeln zur Kenntnis genommen haben. Nur so kann sicheres und Spaß machendes Fliegen ermöglicht werden. Doch trotz allen Flugunfällen ist Fliegen statistisch gesehen die sicherste Fortbewegung.

Quelle: Boger, Aeroscope, DFS

Zurück