Corona

Foto: Ingrid Friedl LH
Foto: Ingrid Friedl LH

Corona-Krise treibt Flugzeugriesen schneller auf den Schrottplatz

Die Corona-Krise beschleunigt in der Luftfahrt den Umbau der Passagierflotten. Die Epoche der vierstrahligen Interkontinentaljets geht schneller zu Ende, als zum Beispiel die Lufthansa erwartet hat. Fast flugbereit halten, einmotten oder gleich verschrotten – vor diesen … mehr

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Neue Corona-Quarantäneverordnung für Einreisen ab 15. Oktober

Zeitgleich mit einer für den 15. Oktober geplanten Einführung einer digitalen Anmeldung für nach Deutschland einreisende Menschen sollen die Bundesländer neue Quarantäne-Regeln beschließen. Anmelden muss sich über das neue Online-Portal demnach nur, wer sich vorher in … mehr

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Lufthansa will Corona-Schnelltests für Passagiere anbieten

Mit verbindlichen Corona-Schnelltests unmittelbar vor dem Abflug will der Lufthansa-Konzern wieder mehr Flugreisen auf interkontinentalen Strecken ermöglichen. Zunächst geht es um ein Pilotprojekt auf einigen Verbindungen in die USA, das noch im Oktober starten soll, wie … mehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Rettungsplan für skandinavische Fluglinie SAS abgesegnet

Der Rettungsplan für die skandinavische Fluggesellschaft SAS hat die Zustimmung der Aktionäre erhalten. Der Rekapitalisierungsplan der SAS-Führung im Kampf gegen die Folgen der Corona-Pandemie wurde am Dienstag auf einer Hauptversammlung in Solna bei Stockholm abgesegnet, wie … mehr

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Lufthansa will härter sparen – A380 werden eingemottet

Die Corona-Krise hat die Luftverkehrswirtschaft stärker durcheinander gewirbelt als andere Wirtschaftszweige. Trotz massiver Staatshilfe sieht sich Lufthansa zu weiteren Einschnitten bei Flotte und Personal gezwungen. Die Lufthansa muss in der Corona-Krise noch stärker schrumpfen als bislang … mehr

Foto: Ryanair
Foto: Ryanair

Wegen Reisebeschränkungen: Ryanair kappt Flugangebot noch stärker

Europas größter Billigflieger Ryanair streicht sein Flugangebot wegen der wechselnden Reisebeschränkungen in der Corona-Pandemie noch stärker zusammen. Im Oktober werde Ryanair voraussichtlich nur rund 40 Prozent so viele Sitzplätze anbieten wie ein Jahr zuvor, teilte das … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Kranich in der Krise – Lufthansa muss noch mehr leiden

Die komplexen Corona-Reisebeschränkungen behindern den Neustart des Luftverkehrs. Trotz massiver Staatshilfe muss Lufthansa stärker schrumpfen als zunächst geplant. An einem Strang ziehen die Beteiligten deswegen aber noch lange nicht. In der Corona-Krise müssen die Lufthansa und … mehr

Die Lufthansa ist nur eine von vielen Airlines, denen die venezuelanische Regierung Geld schuldet. Foto: Shutterstock
Die Lufthansa ist nur eine von vielen Airlines, denen die venezuelanische Regierung Geld schuldet. Foto: Shutterstock

Lufthansa-Chef stimmt Mitarbeiter auf weitere Einschnitte ein

Die corona-gebeutelte Lufthansa hat ihre Mitarbeiter auf weitere Einschnitte bei Personal und Flotte eingestimmt. Wegen schwächerer Passagierzahlen müsse der staatlich gestützte Konzern seine Planungen anpassen, sagte Vorstandschef Carsten Spohr am Dienstag in einer Online-Fragestunde für die … mehr

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Europäische Airlines fordern einheitliche Corona-Reiseregeln

Fluggesellschaften aus Europa sehen einheitliche Reiseregeln in der Corona-Pandemie als wichtigstes Mittel, um die Nachfrage nach Flugtickets wieder anzukurbeln. Der Branchenverband Airlines for Europe (A4E) forderte die Regierungen in der Europäischen Union am Dienstag auf, einer … mehr

Foto: DFS
Foto: DFS

Eurocontrol: Luftverkehr in Europa nimmt wegen Corona noch stärker ab

Wegen der Corona-Pandemie nimmt der Luftverkehr in Europa nach Einschätzung der Flugsicherungszentrale Eurocontrol noch deutlicher ab als bisher vermutet. Die Experten gehen nun davon aus, dass in diesem Jahr rund sechs Millionen Flüge weniger durchgeführt werden … mehr

« Vorherige SeiteNächste Seite »