Kolkata (dpa) – Ein Bienenschwarm hat den Abflug eines Flugzeugs in Indien um fast eine Stunde verzögert. Die Piloten bemerkten die Tiere auf einer Cockpitscheibe, als die Maschine mit rund 140 Passagieren gerade zur Startbahn rollte, wie der Direktor des Flughafens in Kolkata (früher Kalkutta), Kaushik Bhattacharjee, am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Nach Angaben eines Sprechers der Fluggesellschaft Air India hielten die Piloten an, um zu verhindern, dass die Tiere durch den Motor ins Flugzeug gelangten, Passagiere verletzten oder das Flugzeug beschädigten, wie der Fernsehsender NDTV berichtete. «Und dann griffen die Insekten das Bodenpersonal an, das sie verscheuchen sollte», sagte Bhattacharjee. Erst der starke Wasserstrahl eines Löschfahrzeugs habe die Tiere dazu gebracht, sich zu entfernen.