Flugbetrieb in Schönefeld wieder aufgenommen

Berlin (dpa) - Nach einer Störung durch einen havarierten Luftwaffen-Jet ist der Flugbetrieb am Berliner Flughafen Schönefeld wieder aufgenommen worden. Das teilte der Berlin Airport Service am Dienstagmittag via Twitter mit. Verzögerungen seien aber weiterhin möglich. Reisende sollten die Informationen vor Ort berücksichtigen.

Ein Jet der Flugbereitschaft der Bundeswehr hatte nach einer Funktionsstörung kurz nach dem Start umkehren müssen und hatte Probleme bei der Landung in Berlin-Schönefeld gehabt. «Die Maschine hatte mit beiden Tragflächen Bodenberührung. Und eine kontrollierte Landung war nicht mehr möglich», sagte ein Sprecher der Luftwaffe der Deutschen Presse-Agentur.

Zurück