AERO INTERNATIONAL 8/2021

Airline – FedEx Express: Nicht mehr wegzudenken
Ganz selbstverständlich gehen wir davon aus, dass uns Waren und Dokumente zuverlässig über Nacht oder spätestens nach zwei Tagen aus jedem Winkel der Erde geliefert werden. Vor genau 50 Jahren wurde diese Art der Luftfracht erfunden: von FedEx.

Airport – Köln/Bonn: Hoffnungsträger Fracht
Während der Passagierverkehr am Flughafen Köln/Bonn unter der Corona-Pandemie leidet, erlebt die Fracht einen Höhenflug. Für das Geschäftsjahr 2021 wird bei der abgefertigten Tonnage sogar die Millionengrenze anvisiert.

Spotterguide – Aeropuerto Alejandro Velasco Astete (CUZ): Dünne Luft mit perfekter Kulisse
Dichte Bebauung, terrassierte Hügel, imposante Berge – und mittendrin, auf 3310 Metern Höhe, der Airport von Cusco in Peru. Einheimische Flugzeugfotografen und Besucher schätzen das Licht, das die Kulisse in den Anden gleich nach Sonnenaufgang und zur Dämmerung verzaubert.

Reise – Kastelorizo: Kurze Piste zwischen den Bergen
Kastelorizo ist ein Geheimtipp. Die griechische Insel liegt nur drei Kilometer vor der türkischen Küste. Ab Rhodos fliegt Olympic Air sie regelmäßig an.

Industrie + Technik – Überschall-Passagierverkehr: United will durch die Schallmauer
Jetzt wird die erste Airline konkret: United hat 15 Exemplare des Überschalljets Overture von Boom bestellt, der ab 2029 Passagiere fliegen soll.

Industrie + Technik – Special MRO – Frachterumbau: Ein neues Leben ohne Passagiere
Immer öfter werden Passagiermaschinen für den boomenden Cargobetrieb umgebaut. Dabei ist der Einbau eines Ladetors die größte Herausforderung.

Galerie – Die Ruhe vor dem Sturm
Noch auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie unterstützte der thailändische Staat den krisengebeutelten Tourismus im eigenen Land mit satten Subventionen auf Inlandsflügen. Nicht zuletzt deshalb konnten Nok Airlines und Co. überleben. Doch schon bald soll sich die Urlaubshochburg Phuket mittels vereinfachter Quarantäneregeln auch wieder stärker für ausländische Gäste öffnen – dann bleiben die Thai-Carrier nicht mehr unter sich.