AERO INTERNATIONAL 5/2022

Airline – Air Do: Japans etwas andere Airline
Im Gegensatz zu den etablierten japanischen Airlines mit ihren globalen Netzwerken und unzähligen Umsteigeverbindungen, beschränkt sich Air Do konsequent auf innerjapanische Punkt- zu-Punkt-Flüge im Billigflugsegment. Internationales Aufsehen erregen hingegen die außergewöhnlich farbenfrohen Flugzeuglackierungen der Airline – aktuell im Pokémon-Look.

Airport – Deutsche Regionalflughäfen: Totgesagte leben länger
Die Kritik an den Regionalflughäfen, die größtenteils defizitär arbeiten, wird insbesondere in Krisenzeiten immer lauter. Doch für einige Regionen in Deutschland stellen gerade sie einen essenziellen Standort- und Wirtschaftsfaktor dar.

Special Ukraine –  Die Wirkung der Sanktionen: Auf Nimmerwiedersehen?
In der Folge des Ukraine-Kriegs werden der russischen Luftfahrt einschneidende Beschränkungen auferlegt, die schnell Folgen zeigen werden – auch außerhalb des Aggressorstaats.

Galerie – Trans Maldivian Airways: Bunte Paradiesvögel
Der weltweit größte Wasserflugzeugbetreiber hat seinen Sitz auf den Malediven und heißt Trans Maldivian Airways (TMA). Einige der insgesamt 58 Twin Otter stehen exklusiv für Luxus-Resorts im Einsatz, um die Gäste so bequem wie möglich vom internationalen Flughafen Malé zu den zahlreichen Trauminseln zu transportieren.