AERO INTERNATIONAL 3/2021

Airline – ANA – All Nippon Airlines: Japans Musterschüler
Die größte Fluglinie Japans konnte dank guter Liquidität die Corona-Krise bislang einigermaßen gut überstehen. Trotz rigoroser Einsparungen bleibt ihr Fokus auf Qualität und Innovation

Airline – El Al: „Ungeahnte Möglichkeiten“
Mit den Abraham-Abkommen hat Israel 2020 faktisch Friedensverträge mit Bahrain, den Vereinigten Arabischen Emiraten und zuletzt Marokko geschlossen. Michael Strassburger, Chief Commercial Officer von EL AL, erläutert die neuen Optionen im Streckennetz, die die Airline damit nach der Corona-Pandemie haben wird

Airport EXTRA – Flughäfen in der DACH-Region: Um Jahrzehnte zurückgeworfen
Mit einer beispiellosen Krise aufgrund der Corona-Pandemie sehen sich die Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz konfrontiert. Die für 2020 registrierten Verkehrszahlen bewegen sich auf dem Niveau der achtziger und neunziger Jahre – mit dramatischen Folgen für die wirtschaftliche Situation vieler Standorte

Airport – Spotterguide Seychelles International Airport (SEZ): Flip-Flops und Flugzeuge
Der internationale Flughafen der Inselgruppe Seychellen liegt auf der Hauptinsel Mahé nahe der Hauptstadt Victoria und ist der einzige internationale Flughafen des Staats im Indischen Ozean und das Tor zur paradiesischen Inselgruppe

Industrie und Technik  – Basler BT-67: Robuste Hightech-Eisvögel
Wohlwollend formuliert, ist das Ewige Eis gerade für Menschen ein nur bedingt lebensfreundlicher Raum. Doch fragt man Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts, dann sind für sie die Polarregionen primäres Ziel, um Antworten auf Fragen, die unter anderem im Zusammenhang mit dem Klimawandel stehen, zu bekommen. Eingesetzt werden dabei auch zwei DC-3-Umbauten

Galerie – Strandparadies Seychellen: Traumziel für Enthusiasten
Die Seychellen gehören zu den Traumdestinationen vieler Europäer. Nonstop-Flüge gibt es ab Frankfurt mit Condor sowie ab Zürich mit Edelweiss. Der Tourismus im aus über hundert Eilanden bestehenden Archipel konzentriert sich vor allem auf die Hauptinsel Mahé sowie die beiden 50 Kilometer entfernten Inseln Praslin und La Digue. Die Verbindung zum Ausland ist der Flughafen Mahé (IATA- Code SEZ).