Am 5. Mai hat Luxaviation, nach eigenen Angaben Europas größter Anbieter im Bereich Geschäftsluftfahrt, die schweizerische ExecuJet Aviation Group AG übernommen. Luxaviation übernimmt das Unternehmen komplett und wird somit zum weltweit zweitgrößten Betreiber von Geschäftsreiseflugzeugen.

Die 1991 gegründet ExecuJet beschäftigt in sechs Regionen dieser Welt – Europa, Afrika, Asien, Australasien, Lateinamerika und dem Nahen Osten – rund 1000 Mitarbeiter und betreibt eine Flotte von 165 Flugzeugen.

Die Luxaviation Group hat 520 Mitarbeiter und ist Dachgesellschaft von – bislang – sechs europäischen Gesellschaften: Luxaviation (Luxemburg), Luxaviation Germany, Abelag (Belgien), Unijet (Frankreich), London Executive Aviation (Großbritannien) und Masterjet (Portugal).