Bei der Kollision eines Flugzeugs mit einem Löschfahrzeug der Feuerwehr auf der Startbahn des Flughafens der peruanischen Hauptstadt Lima sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine der Fluggesellschaft Latam sei nach dem Zusammenstoß in Brand geraten, zwei Feuerwehrleute der Flughafenfeuerwehr seien ums Leben gekommen, hieß es am Freitag (Ortszeit) in einer Mitteilung des internationalen Flughafens Jorge Chávez. Latam bestätigte den Unfall. Alle Passagiere des Flugs, der in die südperuanische Stadt Juliaca gehen sollte, seien wohlauf. Der Flughafen wurde zunächst geschlossen. Die Ursachen des Unfalls würden untersucht.

Auf Videos war zu sehen, wie die Maschine mit hoher Geschwindigkeit mit dem Löschfahrzeug kollidierte. Alles sei sehr schnell passiert, sagte ein Passagier dem Fernsehsender TVPerú. Sekunden vor dem Start habe er einen lauten Knall gehört und Flammen gesehen.

dpa aso dde xx n1 hme zc