Beim Absturz eines Kleinflugzugs im Südosten Frankreichs in der Region Auvergne-Rhône-Alpes sind am Samstag fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie der französische Nachrichtensender BFMTV unter Bezug auf die dortige Polizei berichtete, habe sich das Unglück auf einer Lichtung in der Nähe der Stadt Adrets im Departement Isère ereignet. Das Kleinflugzeug vom Typ Jodel D140 habe einem Flugverein gehört und einen Erstflug absolviert. Es sei vom Flugplatz Versoud in der Nähe von Grenoble gestartet. Nach Informationen des Regionalsenders France 3 könnte es sich bei den Todesopfern um eine Familie mit 4 Erwachsenen und einem Kind handeln.

dpa sg xx n1 ags