Ob mit der Bahn durch China, im Flugzeug nach New Orleans oder auf einem LNG-Kreuzfahrtschiff über die Meere – bei diesen Reise-Möglichkeiten ist für jeden etwas dabei.

Neue Zugstrecke in China verbindet Sehenswürdigkeiten

Reisende in China können künftig schneller die Provinzen Sichuan und Guizhou erkunden. Eine neue Highspeed-Zugstrecke zwischen den Städten Chengdu und Guiyang stehe kurz vor der Eröffnung, teilte das chinesische Fremdenverkehrsamt mit. Entlang der 632 Kilometer langen Strecke liegen viele Sehenswürdigkeiten wie der Huangguoshu-Wasserfall und der Große Buddha von Leshan. Dort befinden sich jeweils eigene Haltestellen. Die erste planmäßige Fahrt sei für 20. Dezember 2019 geplant.

Kreuzfahrt: «MSC Europa» mit LNG-Antrieb kommt 2022

Das erste Kreuzfahrtschiff mit LNG-Antrieb von MSC wird «MSC Europa» heißen. Das gab MSC Cruises bekannt. Der Neubau soll im Mai 2022 ausgeliefert werden. Die Reederei lässt vier Schiffe der sogenannten World Class mit Flüssiggasantrieb in der französischen STX-Werft bauen. Ein fünftes LNG-Schiff, das zur Meraviglia-Plus-Klasse gehört, ist ebenfalls in Planung.

Neues Terminal am Flughafen New Orleans

Der Flughafen New Orleans hat ein neues modernes Terminal bekommen. Ab 6. November werden darüber die Flüge aller 16 Fluggesellschaften abgewickelt, wie der Airport mitteilte. Zu den Annehmlichkeiten für Passagiere zählen unter anderem kostenloses WLAN, Wasserstationen und Steckdosen in der Hälfte aller Sitze. Die Eröffnung des neuen Terminals war mehrfach verschoben worden. New Orleans liegt an der Mississippi-Mündung in Louisiana.

dpa