Der Flughafen in der australischen Hauptstadt Canberra ist wegen mutmaßlicher Schüsse im Terminal evakuiert worden. Zeugen hätten mindestens drei Schüsse in der Nähe der Check-in-Schalter gehört, berichteten australische Medien am Sonntag. Ein Mann sei von der Polizei festgenommen worden. Wegen des Vorfalls saßen etliche Passagiere zunächst in Flugzeugen auf dem Rollfeld fest. Ersten Erkenntnissen zufolge sei niemand verletzt worden. Laut den Berichten wurde der Flughafen noch durchsucht.

dpa gma xxzz n1 gma