FDP: Berliner Diesel-Urteil realitätsfern

Berlin (dpa) - Das Berliner Diesel-Urteil für abschnittsweise Fahrverbote in der Hauptstadt ist aus Sicht der FDP im Bundestag realitätsfern. «Einzelne Sperrungen für wenige Meter in Berlin führen zu direkten Umgehungen und bringen nur Bürokratie, Wertverluste und Verunsicherung», kritisierte der Verkehrspolitiker Oliver Luksic am Mittwoch. Stattdessen müssten Autos gezielt nachgerüstet werden.

Luksic sagte, die Luft in Berlin sei nicht schlechter als in anderen europäischen Hauptstädten. Die Grenzwerte seien jedoch übertrieben. Die FDP-Fraktion fordert, die Limits auszusetzen und die Messstellen zu überprüfen. Sie kritisierte insbesondere Sperrungen aufgrund von Messungen in der Einflugschneise des Flughafens Tegel.

Zurück