Rundum-Konzentration in der DASA-Tower-Simulation

Dortmund, 13. Januar 2016

Foto: DASA

Arbeitsplatz für Bodenständige mit Himmelblick

Sie schauen nicht verträumt in den Himmel, sondern hoch konzentriert auf ihren Arbeitsplatz. Tower-Lotsen thronen in ihrer gläsernen Kanzel, haben Start- und Landebahnen voll im Blick und bedienen die modernsten Bildschirm-Arbeitsplätze der Welt.

Die DASA Arbeitswelt Ausstellung öffnet nun als erste öffentliche Einrichtung die Tower-Türen und präsentiert einmalig in Europa eine Tower-Simulation. Auf ca. 120 qm Ausstellungsfläche können DASA-Gäste ab sofort eine Ahnung von der komplexen Arbeitswelt der Fluglotsen am Beispiel des Dortmunder Flughafens erhalten.

Tower-Lotsen steuern im Schichtdienst den Flugverkehr am und rund um den Flughafen. Unterstützt von komplexen Systemen geben sie Flughöhe und Flugroute vor. Sie erteilen die Starterlaubnis sowie die Freigabe zur Landung und sorgen für die Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsabstände. Mit direktem Sichtkontakt, Radarüberwachung, unzähligen Monitoren sowie Funkverbindung mit den Piloten und Bodenverkehrsmitarbeitern sind sie gemeinsam im Team für alle Flug- und Boden-Bewegungen verantwortlich. Konzentrationsfähigkeit und Stresstoleranz sowie das räumliche Vorstellungsvermögen und sehr gute Englischkenntnisse zählen zu den wesentlichen Anforderungen an Tower-Lotsen.

Lotsen sind hoher psychischer Belastung ausgesetzt. Neben der ständigen Anspannung müssen sie oft blitzschnelle Entscheidungen fällen, etwa wenn mal wieder ein Gewitter naht oder ein Flieger mit technischen Problemen kämpft. Eine Simulation, wie die DASA sie nun präsentiert, ist Teil der Präventionsmaßnahmen im Training und um Unfällen vorzubeugen.

Die DASA zeigt ihre Tower-Simulation auf einer 180-Grad-Projektionsfläche mit fünf Laser-Beamern auf einer Rundwand mit einem Durchmesser knapp 7 Meter und einer Höhe von über 4 Metern. Die Simulations-Software erlaubt Abflüge und Landungen. Selbst Wettergott spielen ist möglich. Typisch ist die achteckige Form des Podestes vor der Rundwand, auf dem es Medienstationen mit Einblicken aus der Welt des Fliegens zu entdecken gibt. Da gilt es, den Luftraum über der Stadt zu kontrollieren oder aus dem für Laien verwirrenden Lichtermeer am Flughafen korrekte Schlüsse zu ziehen. Live-Wetterdaten aus Dortmund-Wickede sorgen für den aktuellen Durchblick in Sachen Sichtverhältnisse. Darüber hinaus können sich die Besucher über weitere Tätigkeiten am Dortmunder Flughafen informieren.

Die neue Attraktion ergänzt das DASA-Themenspektrum „Arbeit am Bildschirm“ und die direkt benachbarte Simulation des Airbus A 320.

Kooperationspartner
Flughafen Dortmund GmbH

Vorführungen 1_2016
17.01., 14.02., 21.02., 13.03., 17.04., 08.05., 22.05. // jeweils 13-17 Uhr mit einem ehemaligen Tower-Lotsen

Kontakt
DASA Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund
besucherdienst-dasa@baua.bund.de
Telefon Buchungen:  0231.9071-2645
Telefon Information: 0231.9071-2479
www.dasa-dortmund.de

Eintritt
Erwachsene: 8,– €
Ermäßigt: 5,– €
Schulklassen pro Person: 2,– €
Familienkarte 16,– €

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 10-18 Uhr

DASA Pressestelle

Zurück