Der Flugsimulatorclub FSC e.v. (www.fsc-ev.de) lädt am 18. und 19. Oktober 2014 wieder alle Flugsimulationsinteressierte, Mitglieder und Freunde in die Flugwerft Schleißheim ein. Das Museum hat jeweils zwischen 9 und 17 Uhr geöffnet.

Die Veranstaltung dient nicht nur dem gegenseitigen Austausch unter bereits aktiven virtuellen Piloten und Controllern, sondern sie soll auch interessierten Besuchern einen Einblick in dieses schöne und spannende Hobby vermitteln.

Mitglieder des FSC zeigen mit ihren sehr unterschiedlich ausgestatteten Rechnern, auf welch vielfältige Weise PC-Flugsimulation ausgeübt werden kann, und dass jeder, der Interesse an der virtuellen Fliegerei hat, seinen ganz persönlichen Schwerpunkt umsetzen kann, auch ohne gleich viel investieren zu müssen. Besucher können an dem einen oder anderen Rechner auch einmal selbst ausprobieren, eine Platzrunde zu fliege, und für den Nachwuchs gibt es ein „Kinder-Cockpit“.

Mitglieder der Netzwerke VATSIM und IVAO werden ebenfalls mit eigenen PCs vertreten sein und demonstrieren, wie auch im virtuellen Luftraum mit Kontrolle durch Fluglotsen nach den gleichen Regeln wie in der realen Luftfahrt geflogen werden kann.

Zusätzlich zu interessanten Vorträgen wird es auch in diesem Jahr kurze, spezielle Flugvorführungen aus verschiedenen Bereichen der Fliegerei mit unterschiedlichen Flugsimulatoren geben, deren Anfangszeiten im Programm erscheinen. Die Planung für die Vorträge und Vorführungen läuft noch und wird kurz vor der Veranstaltung auf der Homepage des FSC e.V. bekannt gegeben.  

 

Veranstaltungsort: Deutsches Museum Flugwerft Schleißheim, 85764 Oberschleißheim, Ferdinand-Schulz-Allee
Eintrittskosten: Museumseintritt

 

(unt)