Luftwaffen-Airbus auf Madeira gelandet

Funchal (dpa) - Ein Airbus der Luftwaffe ist am Samstag auf Madeira gelandet, um die deutschen Verletzten des Busunglücks von der portugiesischen Ferieninsel nach Hause zu fliegen. Bilder zeigten die Landung des für medizinische Notfälle ausgerüsteten Flugzeugs auf dem Flughafen der Inselhauptstadt Funchal. Die ersten Krankenwagen seien am Morgen vom Krankenhaus zum Flughafen gefahren, berichtete die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa.

Zurück