Luftfahrt-Fans haben es in der Corona-Krise schwer: An deutschen Flughäfen ist derzeit kaum Verkehr zu beobachten. Jetzt bietet PilotsEYE.tv,  der bekannte Anbieter von Videodokumentationen aus der Luftfahrt, eine außergewöhnliche Möglichkeit, Flughafenstimmung ins Wohnzimmer zu bringen: Im Herbst 2019 haben die Filmexperten vom Tower des Flughafens Frankfurt aus eine Kamera mitlaufen lassen, die einen vollen Tag Flugbetrieb auf den Bahnen 25C und 25L sowie dem Vorfeld aufgezeichnet hat. Von 5 Uhr morgens bis 23 Uhr abends lief die Kamera 18 Stunden lang mit – und filmte große und kleine Flugzeuge, Vorfeldfahrzeuge sowie Wetterwechsel mit teils spektakulären Beleuchtungssituationen. Nun sind die 18 Stunden in voller Länge und mit Ton online abrufbar – in 4K-Auflösung und mit Surround-Sound, sodass nicht nur Flugzeugturbinen, sondern sogar ratternde Gepäckwagen zu hören sind. So bekommen Flugzeugfans den Betrieb am Frankfurter Flughafen zu Hause auf den Bildschirm. Das Video ist wohl auch ein Zeitdokument: Es wird mindestens Monate dauern, bis Flugbetrieb in FRA wieder so aussieht wie auf diesen Bildern.

Alle PilotsEYE.tv-Dokumentationen aus dem Cockpit finden Sie als Video-on-Demand unter http://vod.pilotseye.tv oder zum Kauf als DVD unter http://pilotseye.tv

Frankfurt Video
Das ist der Blickwinkel der Tower-Kamera über das Vorfeld und die beiden Südbahnen