Green Airlines verbindet sowohl Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) als auch Weeze (NRN) viermal wöchentlich jeweils montags, dienstags, freitags und sonntags mit der deutschen Hauptstadt Berlin.

Die Flüge in die bayerische Landeshauptstadt München vom Flughafen Weeze starten zweimal täglich am Mittwoch, Donnerstag und Samstag. Außerdem können Reisende vom Niederrhein insgesamt zweimal in der Woche auf die Nordseeinsel Sylt fliegen. Das eingesetzte Fluggerät wird flexibel auf die Buchungslage angepasst.

„Das Interesse an den neuen Verbindungen ist sehr groß. Wir freuen uns deshalb sehr, die Strecke vom FKB nach Berlin nach der Corona-bedingten Verschiebung nun endlich in unseren Flugplan mit aufnehmen zu können. Darüber hinaus ermöglicht uns die Nähe des Flughafens Weeze zu den Niederlanden, nicht nur unsere Präsenz in Deutschland, sondern auch in den Niederlanden auszubauen“, sagt Stefan Auwetter, Gründer und CEO bei Green Airlines.

Weitere Informationen über Green Airlines und die genauen Abflugzeiten finden Sie unter www.green-airlines.com.

Über Green Airlines

Green Airlines ist eine 2020 gegründete deutsche virtuelle Fluggesellschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Flugverkehr in Deutschland und Europa nachhaltiger und grüner zu gestalten. Bei ihrem bisher einzigartigen Konzept setzt Green Airlines auf CO2-Kompensation, Vermeidung von Plastikabfall und Zusammenarbeit mit regionalen Cateringanbietern sowie schlanke Unternehmensprozesse durch den Einsatz der Digitalisierung.

Green Airlines verbindet seit dem Sommerflugplan 2021 den Paderborn-Lippstadt Airport mit Sylt. Darüber hinaus startet Green Airlines ab Februar 2022 vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden nach Berlin und vom Weeze Airport nach Berlin, München und Sylt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.green-airlines.com

Green Airlines