Abgeordnete flogen 420 Mal um die Welt

Berlin, 12. August 2019

Foto: Shutterstock

Die Abgeordneten des Bundestags sind im vergangenen Jahr weiter geflogen als im Jahr zuvor. Wie schon am Wochenende bekannt geworden war, legten die Parlamentarier rund 9,08 Millionen Flugmeilen zurück - gut 22 Prozent mehr als 2017.

Eine Sprecherin des Bundestags bestätigte am Montag, dass die angegebene Flugmeile 1,852 Kilometern entspricht. Die Abgeordneten waren damit umgerechnet 16,82 Millionen Kilometer in der Luft unterwegs oder flogen rund 420 Mal um die Welt.

Im Schnitt entfielen rund 24 000 Flugkilometer auf jeden der 709 Abgeordneten. Die Zahlen in Meilen hatte die Parlamentsverwaltung bereits am Samstag der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Zuvor hatten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe und die «Bild»-Zeitung darüber berichtet. Den Anstieg 2018 um 22 Prozent erklärte eine Sprecherin der Bundestagsverwaltung auch damit, dass im Jahr zuvor Bundestagswahl war, in Wahljahren fänden weniger Delegationsreisen von Abgeordneten statt.

Im Zuge der Debatte über mehr Klimaschutz war zuletzt immer wieder auch über Flüge von Politikern diskutiert worden.

dpa

Zurück