British Airways muss wegen Datenschutz-Mängeln Millionenstrafe zahlen

Die Fluggesellschaft British Airways muss eine Strafe von 20 Millionen Pfund (22 Mio Euro) zahlen, weil das Unternehmen bei einem Cyberangriff die Daten seiner Kunden nicht ausreichend geschützt hat. Das teilte das … mehr

Foto: EASA

Chef von Europas Flugaufsicht: Boeing 737 Max ist ausreichend sicher

Boeings Krisenjet 737 Max erfüllt aus Sicht der europäischen Luftfahrtbehörde EASA wichtige Sicherheitsanforderungen. «Unsere Analyse zeigt, dass er sicher ist, und das erreichte Sicherheitsniveau ist hoch genug für uns», sagte EASA-Chef Patrick … mehr

Kuba größtenteils wieder für Urlauber offen

Der Großteil Kubas ist nach fast sieben Monaten wieder für ausländische Besucher offen. Internationale Flüge sind seit Donnerstag an den Flughäfen des Karibikstaates – mit Ausnahme von Havanna – wieder zugelassen. Nach … mehr

Ryanair streicht Winterflugplan wegen Buchungseinbruch zusammen

Europas größter Billigflieger Ryanair streicht seinen Winterflugplan wegen der verschärften Reisebeschränkungen in der Corona-Krise weiter zusammen. Von November bis März werde Ryanair voraussichtlich nur rund 40 Prozent so viele Flüge anbieten wie … mehr

Foto: United Continental

United Airlines erleidet weiteren Milliardenverlust

Die Corona-Pandemie hat das Geschäft der US-Fluggesellschaft United Airlines auch im dritten Quartal lahmgelegt. In den drei Monaten bis Ende September gingen pro Tag rund 25 Millionen Dollar verloren, wie United am … mehr

Foto: Shutterstock

Corona: Digitale Einreiseanmeldung soll im November kommen

Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten im Ausland sollen sich ab November noch vor der Einreise nach Deutschland online registrieren. Das teilte das Bundesinnenministerium am Mittwoch in Berlin mit. Gedruckte Aussteigekarten, wie sie zum Beispiel … mehr

Boeing-Geschäft bricht weiter weg – 737-Max-Stornierungen nehmen zu

Das Debakel um den Unglücksjet 737 Max und die Corona-Krise bringen den US-Luftfahrtriesen Boeing weiter unter Druck. Im dritten Quartal lieferte der Airbus-Rivale insgesamt nur 28 Flugzeuge aus, wie er am Dienstag … mehr

Foto: Shutterstock

Berlin lehnt BER-Teilprivatisierung ab

Das Land Berlin hat sich dagegen ausgesprochen, am neuen Hauptstadtflughafen BER private Anteilseigener an Bord zu holen. «Eine Teilprivatisierung der FBB entspricht nicht den Zielen des Senats und wird auch nicht im … mehr

US-Regierung: Keine Grundlage für EU-Strafzölle im Boeing-Fall

Die US-Regierung hat nach der Entscheidung der Welthandelsorganisation (WTO) im Streit mit der EU über Subventionen für den US-Flugzeugbauer Boeing Gegenmaßnahmen angekündigt. Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer teilte am Dienstag mit, die von … mehr

Luftfahrtbranche kritisiert Beschluss zu Corona-Ampel als Fehlschlag

Der Beschluss der Europaminister zu einer Corona-Ampel für Reisen trifft bei der Luftfahrtbranche auf deutliche Kritik. Die Empfehlungen, die eine Mehrheit der Europaminister beschlossen habe, seien ein Fehlschlag, teilten der Weltluftfahrtverband IATA, … mehr

Foto: Airbus

Airbus verzichtet in Deutschland bis März auf Kündigungen

Die deutschen Airbus-Standorte werden bis Ende März keine betriebsbedingten Kündigungen aussprechen. Das sei ein Ergebnis der Verhandlungen zwischen den Sozialpartnern, teilte ein Airbus-Sprecher am Dienstag in Hamburg mit. Zunächst hatten das «Stader … mehr

Foto: Fraport

Rückschlag für Passagierverkehr am Frankfurter Flughafen

Die Erholung des Passagierverkehrs am Frankfurter Flughafen in der Corona-Krise hat im September einen Rückschlag erlitten. Der Flughafenbetreiber Fraport zählte an Deutschlands größtem Airport knapp 1,15 Millionen Fluggäste und damit 82,9 Prozent … mehr

Airlines

WTO-Schlichter verkünden Rahmen für EU-Strafzölle im Boeing-Fall

   Airlines

Rundflug im Dreamliner – Qantas fliegt Passagiere über Australien

   Airlines

Rom startet Anlauf zur Notrettung der angeschlagenen Alitalia

   Airlines

Airports

Bye, bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

   Airports

Flugbereitschaft nutzt ab 21. Oktober Berliner Flughafen BER

   Airlines

Luftfahrtbehörde gestattet BER-Inbetriebnahme

   Airports