Lufthansa plant Rückholflug für in Südafrika festsitzende Europäer

Die Lufthansa plant einen weiteren Rückholflug für Deutsche und andere Europäer, die in Südafrika festsitzen. Das bestätigte der zuständige Lufthansa-Regionalmanager André Schulz am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Johannesburg. Flug LH577 soll … mehr

Foto: dpa

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Die mehr als 200 Piloten und Flugbegleiter der österreichischen Airline Laudamotion an den deutschen Standorten in Stuttgart und Düsseldorf müssen weiter um ihr Mai-Gehalt bangen. Die Ryanair-Tochter teilte den Mitarbeitern in einem … mehr

Foto: Shutterstock

Pariser Flughafen Orly soll Ende Juni wieder öffnen

Der Pariser Flughafen Orly will am 26. Juni wieder schrittweise öffnen. Der Flughafen im Süden von Paris wird zunächst mit dem Terminal 3 starten, hieß es in einer Mitteilung. «Sobald die kommerziellen … mehr

Das Gutachten zum Todesflug AF 447 hat ergeben, dass die Piloten völlig überfordert waren. Foto: dpa

Stimmenrekorder nach Flugzeugunglück in Pakistan gefunden

Fast eine Woche nach dem Absturz einer Passagiermaschine in einem Wohngebiet in Pakistan ist der Stimmenrekorder des Cockpits gefunden worden. Dieser sei bei weiteren Aufräumarbeiten an der Absturzstelle gefunden worden, teilte ein … mehr

Foto: Ingrid Friedl LH

Poker um Lufthansa-Beihilfe – Die Optionen des Kranichs

Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa in die schlimmste Krise ihrer Geschichte gestürzt. Um die Rettung des Konzerns ist ein spannender Machtkampf zwischen EU und deutscher Regierung entbrannt. Spätestens mit der vorläufigen Nichtinanspruchnahme … mehr

Foto: Andreas Meinhardt Fraport

Im April täglich nur knapp 10 000 Fluggäste in Deutschland

Die deutschen Flughäfen mussten im April einen historischen Tiefstand der Passagierzahlen hinnehmen. Nur noch 294 402 Passagiere wurden gezählt, 98,6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie der Branchenverband ADV am Donnerstag in … mehr

American Airlines will in Corona-Krise Tausende Stellen streichen

Die angeschlagene US-Fluggesellschaft American Airlines will angesichts der Corona-Pandemie rund 30 Prozent ihres Management- und Assistenzpersonals abbauen. Die Kosten müssten weiter gesenkt werden, um in der Krise liquide bleiben zu können, schrieb … mehr

A319 in den Farben der AUA; Foto: Austrian Airlines

Lufthansa-Tochter AUA hebt ab 15. Juni wieder ab

Die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) nimmt am 15. Juni ihren Flugbetrieb nach einer fast 90-tägigen Corona-Pause wieder auf. «Die ersten Flieger starten unter anderem nach London, Paris und Brüssel», teilte das Unternehmen … mehr

Foto: Pixabay

Easyjet will 30 Prozent der Stellen streichen

Der britische Billigflieger Easyjet will wegen der Corona-Krise bis zu 30 Prozent seiner Arbeitsplätze streichen. Auch die Flugzeugflotte soll zunächst schrumpfen, statt zu wachsen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Luton bei … mehr

Boeing nimmt Produktion von Krisenflieger 737 Max wieder auf

Der angeschlagene US-Flugzeugbauer Boeing hat die Produktion seines nach zwei Abstürzen mit Startverboten belegten Krisenjets 737 Max wieder aufgenommen. Die Fertigung laufe zunächst auf geringem Niveau wieder an und werde im Laufe … mehr

Foto: Boeing

Boeing kündigt 6770 US-Mitarbeitern – Tausende weitere Entlassungen

Der angeschlagene Flugzeugbauer Boeing macht in der Corona-Krise mit seinem großen Stellenabbau ernst. Rund 6770 Mitarbeiter in den USA erhalten diese Woche ihre Entlassungsschreiben, wie der Airbus-Rivale am Mittwoch mitteilte. Die Kündigungen … mehr

Lufthansa dreht Warteschleife – Keine Entscheidung zu Rettungspaket

Die Lufthansa nimmt die geplante Staatshilfe von neun Milliarden Euro vorerst nicht an. Grund sind mögliche Auflagen aus Brüssel. Die Lufthansa dreht vorerst eine Warteschleife: Der Aufsichtsrat der Fluggesellschaft hat am Mittwoch … mehr

Airlines

SAS nimmt internationalen Flugbetrieb wieder auf

   Airlines

Serbien entzieht montenegrinischer Airline die Landerechte

   Airlines

CSU-Chef Söder kritisiert EU-Auflagen für Lufthansa als «Gängelung»

   Airlines

Airports

Fraport: Lufthansa soll Start- und Landerechte behalten und ausbauen

   Airlines

Italien will Flughäfen ab 3. Juni öffnen

   Airports

Bund und Länder einig: Flughafen Tegel darf im Juni schließen

   Airports