In den Osterferien mehr Flüge von deutschen Airports

Köln (dpa) - Die Fluggesellschaften bieten in Deutschland in den kommenden Osterferien mehr Flüge an als in der Ferienzeit vor einem Jahr. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat für den Zeitraum vom 12. April bis zum 28. April knapp 46 300 Starts auf den deutschen Flughäfen ermittelt. Das sind gut 3000 oder etwa 7 Prozent mehr als während der Osterferien 2018 (23. März bis 8. April), wie ein DLR-Sprecher am Montag mitteilte. Zuvor hatte die «Rheinische Post» über den Zuwachs bei Flügen berichtet.

In den Zahlen für 2019 sind allerdings rund 720 Flüge der insolventen Airline Germania enthalten. Die DLR hatte die Daten zum Stichtag 6. Februar abgefragt.

Rund 10 500 Flüge haben demnach einen anderen deutschen Flughafen zum Ziel. Unter den Zielen im Ausland liegt Spanien mit knapp 5000 Flügen vorn. Das ist den Angaben zufolge ein Zuwachs von knapp 23 Prozent. Leicht rückläufig sind mit einem Minus von knapp 5 Prozent Flüge nach Großbritannien. Insgesamt knapp 3000 Flüge haben das Vereinigte Königreich zum Ziel.

Zurück

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de