Foto: Shutterstock

Kleines Wrackteil, großes Mysterium: Flügelklappe macht Hoffnung

Die Suche nach dem mysteriösen Unglücksflug MH370 erfährt eine neue Dynamik. Ein kleines Wrackstück nährt neue Hoffnungen. Doch der Schlüssel zu dem Rätsel ist es noch nicht. Die Untersuchung...

mehr …

Foto: Shutterstock

Malaysische Regierung: Fund als Teil einer Boeing 777 identifiziert

Die auf La Réunion angetriebene Flügelklappe stammt von einer Boeing 777 - und damit mit hoher Wahrscheinlichkeit vom vermissten Flug MH370. Am Wochenende sicherten die Behörden weitere...

mehr …

GA Tiedowns für X-Plane

Wer keinen Abstellplatz in der Halle bekommt, kann bei X-Plane 9 und 10 in Zukunft seine Flugzeuge realitätsnah festbinden. Damit möglichst kein simulierter Sturm die teuren Maschinen wegpusten...

mehr …

Bild: Moskau Airport

Wie Edward Snowden: Japaner lebt seit Wochen im Moskauer Flughafen

Moskau - Ein Japaner lebt seit zwei Monaten im Moskauer Flughafen Scheremetjewo, weil er aus politischen Gründen nicht in seine Heimat zurückkehren will. Es gebe keinen Grund zur Ausweisung des...

mehr …

Foto: Air Berlin

Urlaubsflieger landet mit 31 Stunden Verspätung

Mit 31 Stunden Verspätung ist ein Urlaubsflieger aus Gran Canaria am Donnerstagabend in Düsseldorf gelandet. Auf dem Hinflug nach Las Palmas seien am Mittwoch "technische Unregelmäßigkeiten" an...

mehr …

Foto: Shutterstock

Gewissheit über Wrackteil wohl erst kommende Woche

Das auf La Réunion angeschwemmte Flugzeug-Wrackteil stammt wohl von einer Boeing 777. Dieser Maschinentyp war beim mysteriösen Flug MH370 im Einsatz. Jetzt richten sich die Blicke auf Toulouse -...

mehr …

Foto: Shutterstock

Kleines Wrackteil, großes Mysterium: Flügelklappe macht Hoffnung

Die Suche nach dem mysteriösen Unglücksflug MH370 erfährt eine neue Dynamik. Ein kleines Wrackstück nährt neue Hoffnungen. Doch der Schlüssel zu dem Rätsel ist es noch nicht. Die Untersuchung...

mehr …

Foto: Shutterstock

Malaysische Regierung: Fund als Teil einer Boeing 777 identifiziert

Die auf La Réunion angetriebene Flügelklappe stammt von einer Boeing 777 - und damit mit hoher Wahrscheinlichkeit vom vermissten Flug MH370. Am Wochenende sicherten die Behörden weitere...

mehr …

GA Tiedowns für X-Plane

Wer keinen Abstellplatz in der Halle bekommt, kann bei X-Plane 9 und 10 in Zukunft seine Flugzeuge realitätsnah festbinden. Damit möglichst kein simulierter Sturm die teuren Maschinen wegpusten...

mehr …

Bild: Moskau Airport

Wie Edward Snowden: Japaner lebt seit Wochen im Moskauer Flughafen

Moskau - Ein Japaner lebt seit zwei Monaten im Moskauer Flughafen Scheremetjewo, weil er aus politischen Gründen nicht in seine Heimat zurückkehren will. Es gebe keinen Grund zur Ausweisung des...

mehr …

Foto: Air Berlin

Urlaubsflieger landet mit 31 Stunden Verspätung

Mit 31 Stunden Verspätung ist ein Urlaubsflieger aus Gran Canaria am Donnerstagabend in Düsseldorf gelandet. Auf dem Hinflug nach Las Palmas seien am Mittwoch "technische Unregelmäßigkeiten" an...

mehr …

Foto: Shutterstock

Gewissheit über Wrackteil wohl erst kommende Woche

Das auf La Réunion angeschwemmte Flugzeug-Wrackteil stammt wohl von einer Boeing 777. Dieser Maschinentyp war beim mysteriösen Flug MH370 im Einsatz. Jetzt richten sich die Blicke auf Toulouse -...

mehr …

Foto: Shutterstock

Kleines Wrackteil, großes Mysterium: Flügelklappe macht Hoffnung

Die Suche nach dem mysteriösen Unglücksflug MH370 erfährt eine neue Dynamik. Ein kleines Wrackstück nährt neue Hoffnungen. Doch der Schlüssel zu dem Rätsel ist es noch nicht. Die Untersuchung...

mehr …

Foto: Shutterstock

Malaysische Regierung: Fund als Teil einer Boeing 777 identifiziert

Die auf La Réunion angetriebene Flügelklappe stammt von einer Boeing 777 - und damit mit hoher Wahrscheinlichkeit vom vermissten Flug MH370. Am Wochenende sicherten die Behörden weitere...

mehr …

GA Tiedowns für X-Plane

Wer keinen Abstellplatz in der Halle bekommt, kann bei X-Plane 9 und 10 in Zukunft seine Flugzeuge realitätsnah festbinden. Damit möglichst kein simulierter Sturm die teuren Maschinen wegpusten...

mehr …

Zum Jubiläum wurde vom Flughafen München eine Geburtstagstorte überreicht. Bild: FMG

Starke SunExpress-Bilanz in München: In 25 Jahren 3,8 Millionen Passagiere befördert

Die Ferienfluggesellschaft bleibt auch im Sommer und im kommenden Winter eine der führenden Anbieter im touristischen Verkehr ab der bayrischen Metropole. Die Ferienfluggesellschaft SunExpress...

mehr …

Airport Days Hamburg am 22. und 23. August 2015: Azubis präsentieren eigene Boeing 737

Die Auszubildenden der Lufthansa Technik haben die Zukunft fest im Blick und präsentieren ihr Ausbildungsflugzeug - eine eigene Boeing 737.   Wenn schon, denn schon: Die Auszubildenden der...

mehr …

Bild: Moskau Airport

Wie Edward Snowden: Japaner lebt seit Wochen im Moskauer Flughafen

Moskau - Ein Japaner lebt seit zwei Monaten im Moskauer Flughafen Scheremetjewo, weil er aus politischen Gründen nicht in seine Heimat zurückkehren will. Es gebe keinen Grund zur Ausweisung des...

mehr …

Foto: Air Berlin

Urlaubsflieger landet mit 31 Stunden Verspätung

Mit 31 Stunden Verspätung ist ein Urlaubsflieger aus Gran Canaria am Donnerstagabend in Düsseldorf gelandet. Auf dem Hinflug nach Las Palmas seien am Mittwoch "technische Unregelmäßigkeiten" an...

mehr …

Foto: Shutterstock

Gewissheit über Wrackteil wohl erst kommende Woche

Das auf La Réunion angeschwemmte Flugzeug-Wrackteil stammt wohl von einer Boeing 777. Dieser Maschinentyp war beim mysteriösen Flug MH370 im Einsatz. Jetzt richten sich die Blicke auf Toulouse -...

mehr …

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope GmbH
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Im Tal 14
D-28870 Otterstedt

Tel.: +49 (0)4205-394 50
Fax: +49 (0)4205-394 522
redaktion@aerointernational.de