Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kündigte am Sonntag einen 35-stündigen Pilotenstreik an. Bild: shutterstock

Streik auf Streik: Nach Lokführern legen wieder Piloten Arbeit nieder

Die Herbstferien stehen für Urlauber bislang unter keinem guten Stern. Direkt nach dem bundesweiten Streik-Wochenende bei der Bahn treten schon wieder die Piloten der Lufthansa in den...

mehr …

Für Lufthansa bedeuteten die Streiks hohe Verluste. Foto: Shutterstock

Lufthansa: Über eine halbe Million Passagiere von Streiks betroffen

Frankfurt/Main - Mehr als eine halbe Million Passagiere der Lufthansa und ihrer Tochter Germanwings haben wegen der Pilotenstreiks seit April ihre Reisepläne ändern müssen. Rund 4400 Flüge wurden...

mehr …

Germanwings erklärte, dass trotz des Streiks etwa 80 Prozent der für Donnerstag vorgesehenen Flugverbindungen absolviert worden seien. Bild: Germanwings

Pilotenstreik bei Germanwings beendet - Keine Lösung im Tarifstreit

Germanwings fliegt wieder. Der Streik bei der Lufthansa-Tochter ging in der Nacht zu Ende. Eine Lösung im Tarifkonflikt ist aber nicht in Sicht. Neue Streiks und damit Flugausfälle sind...

mehr …

Das Luftfahrtbundesamt hat die gemeinsamen Flüge von Air Berlin und seinem arabischen Partner Etihad offenbar doch genehmigt. Bild: Air Berlin

Air Berlin: Gemeinsame Flüge mit Etihad doch genehmigt

Hartmut Mehorn witterte bereits ein Frankfurter Komplott gegen Berlin. Nun hat das Luftfahrtbundesamt die gemeinsamen Flüge von Air Berlin und seinem arabischen Partner Etihad offenbar doch...

mehr …

Ein Frankfurter Komplott gegen Berlin? Hartmut Mehdorn ist in Sorge um seinen alten Arbeitgeber Air Berlin. Foto: Air Berlin

Mehdorn mit Lufthansa im Streit über Air Berlin

Berlin - Der Berliner Flughafenchef Hartmut Mehdorn hat einen seiner wichtigsten Kunden gegen sich aufgebracht. Die Lufthansa warf Mehdorn am Donnerstag «abstruse» und «ehrabschneidende...

mehr …

Foto: Germanwings

Pilotenstreik bei Germanwings hat begonnen - etwa 100 Flüge betroffen

Neuer Streik bei den Piloten: 100 Gemanwings-Flüge fallen aus. Doch viele Passagiere haben früh reagiert und umgebucht. Keine großen Schlangen, aber dennoch hoher Schaden für die Fluglinie. Im...

mehr …

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kündigte am Sonntag einen 35-stündigen Pilotenstreik an. Bild: shutterstock

Streik auf Streik: Nach Lokführern legen wieder Piloten Arbeit nieder

Die Herbstferien stehen für Urlauber bislang unter keinem guten Stern. Direkt nach dem bundesweiten Streik-Wochenende bei der Bahn treten schon wieder die Piloten der Lufthansa in den...

mehr …

Für Lufthansa bedeuteten die Streiks hohe Verluste. Foto: Shutterstock

Lufthansa: Über eine halbe Million Passagiere von Streiks betroffen

Frankfurt/Main - Mehr als eine halbe Million Passagiere der Lufthansa und ihrer Tochter Germanwings haben wegen der Pilotenstreiks seit April ihre Reisepläne ändern müssen. Rund 4400 Flüge wurden...

mehr …

Germanwings erklärte, dass trotz des Streiks etwa 80 Prozent der für Donnerstag vorgesehenen Flugverbindungen absolviert worden seien. Bild: Germanwings

Pilotenstreik bei Germanwings beendet - Keine Lösung im Tarifstreit

Germanwings fliegt wieder. Der Streik bei der Lufthansa-Tochter ging in der Nacht zu Ende. Eine Lösung im Tarifkonflikt ist aber nicht in Sicht. Neue Streiks und damit Flugausfälle sind...

mehr …

Das Luftfahrtbundesamt hat die gemeinsamen Flüge von Air Berlin und seinem arabischen Partner Etihad offenbar doch genehmigt. Bild: Air Berlin

Air Berlin: Gemeinsame Flüge mit Etihad doch genehmigt

Hartmut Mehorn witterte bereits ein Frankfurter Komplott gegen Berlin. Nun hat das Luftfahrtbundesamt die gemeinsamen Flüge von Air Berlin und seinem arabischen Partner Etihad offenbar doch...

mehr …

Ein Frankfurter Komplott gegen Berlin? Hartmut Mehdorn ist in Sorge um seinen alten Arbeitgeber Air Berlin. Foto: Air Berlin

Mehdorn mit Lufthansa im Streit über Air Berlin

Berlin - Der Berliner Flughafenchef Hartmut Mehdorn hat einen seiner wichtigsten Kunden gegen sich aufgebracht. Die Lufthansa warf Mehdorn am Donnerstag «abstruse» und «ehrabschneidende...

mehr …

Foto: Germanwings

Pilotenstreik bei Germanwings hat begonnen - etwa 100 Flüge betroffen

Neuer Streik bei den Piloten: 100 Gemanwings-Flüge fallen aus. Doch viele Passagiere haben früh reagiert und umgebucht. Keine großen Schlangen, aber dennoch hoher Schaden für die Fluglinie. Im...

mehr …

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kündigte am Sonntag einen 35-stündigen Pilotenstreik an. Bild: shutterstock

Streik auf Streik: Nach Lokführern legen wieder Piloten Arbeit nieder

Die Herbstferien stehen für Urlauber bislang unter keinem guten Stern. Direkt nach dem bundesweiten Streik-Wochenende bei der Bahn treten schon wieder die Piloten der Lufthansa in den...

mehr …

Für Lufthansa bedeuteten die Streiks hohe Verluste. Foto: Shutterstock

Lufthansa: Über eine halbe Million Passagiere von Streiks betroffen

Frankfurt/Main - Mehr als eine halbe Million Passagiere der Lufthansa und ihrer Tochter Germanwings haben wegen der Pilotenstreiks seit April ihre Reisepläne ändern müssen. Rund 4400 Flüge wurden...

mehr …

Germanwings erklärte, dass trotz des Streiks etwa 80 Prozent der für Donnerstag vorgesehenen Flugverbindungen absolviert worden seien. Bild: Germanwings

Pilotenstreik bei Germanwings beendet - Keine Lösung im Tarifstreit

Germanwings fliegt wieder. Der Streik bei der Lufthansa-Tochter ging in der Nacht zu Ende. Eine Lösung im Tarifkonflikt ist aber nicht in Sicht. Neue Streiks und damit Flugausfälle sind...

mehr …

Das Luftfahrtbundesamt hat die gemeinsamen Flüge von Air Berlin und seinem arabischen Partner Etihad offenbar doch genehmigt. Bild: Air Berlin

Air Berlin: Gemeinsame Flüge mit Etihad doch genehmigt

Hartmut Mehorn witterte bereits ein Frankfurter Komplott gegen Berlin. Nun hat das Luftfahrtbundesamt die gemeinsamen Flüge von Air Berlin und seinem arabischen Partner Etihad offenbar doch...

mehr …

Ein Frankfurter Komplott gegen Berlin? Hartmut Mehdorn ist in Sorge um seinen alten Arbeitgeber Air Berlin. Foto: Air Berlin

Mehdorn mit Lufthansa im Streit über Air Berlin

Berlin - Der Berliner Flughafenchef Hartmut Mehdorn hat einen seiner wichtigsten Kunden gegen sich aufgebracht. Die Lufthansa warf Mehdorn am Donnerstag «abstruse» und «ehrabschneidende...

mehr …

Foto: Germanwings

Pilotenstreik bei Germanwings hat begonnen - etwa 100 Flüge betroffen

Neuer Streik bei den Piloten: 100 Gemanwings-Flüge fallen aus. Doch viele Passagiere haben früh reagiert und umgebucht. Keine großen Schlangen, aber dennoch hoher Schaden für die Fluglinie. Im...

mehr …

Die Kranich-Airline wird Abu Dhabi ab Sommer 2015 nicht mehr anfliegen. Foto: Shutterstock

Lufthansa gibt Flugziel Abu Dhabi auf

Frankfurt/Abu Dhabi - Die Lufthansa streicht angesichts der starken Konkurrenz arabischer Fluglinien teilweise die Segel. Ab kommendem Sommer stellt Europas größte Airline ihre Flüge von Frankfurt...

mehr …

Computerdarstellung von G500 und G600. (Foto: Gulfstream)

Gulfstream stellt zwei neue Businessjets vor

Die Gulfstream Aerospace Corp. hat am 14. Oktober zwei komplett neue Businessjets vorgestellt: die Modelle G500 und G600. Gulfstream präsentierte die neuen Flugzeuge vor rund 3000 gelandenen Gästen....

mehr …

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope GmbH
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Im Tal 14
D-28870 Otterstedt

Tel.: +49 (0)4205-394 50
Fax: +49 (0)4205-394 522
redaktion@aerointernational.de