Biosprit fürs Auto kennen viele inzwischen. Aber auch im Luftverkehr gibt es Versuche, auf Kerosin aus Rapsöl oder Zuckerrohr umzusteigen. Eine gute Sache für Urlauber, die etwas für die Umwelt tun wollen? Foto: Shutterstock

Tourism Watch: Umweltnutzen von Biokerosin noch völlig offen

Bonn - Flugzeuge, die mit Treibstoff aus Rapsöl, Zuckerrohr oder Jatropha-Pflanzen fliegen - das klingt nach Zukunftsmusik. Doch mehrere Airlines haben bereits erfolgreich Flüge mit sogenanntem...

mehr …

Seit acht Monaten ringen Familien der Insassen von Flug MH370 mit dem Unfassbaren: Ihre Angehörigen sind spurlos verschwunden. Ohne Wrack keine Unglücksursache, keine Schuldigen. Der Frust sitzt tief. Foto: dpa

Angehörigen-Klage wegen verschwundenem MH370-Flugzeug

Kuala Lumpur - Ein beispielloses Flugzeugunglück hält die Welt seit Monaten in Atem: Malaysia-Airlines-Flug MH370 verschwindet am 8. März spurlos. Bis heute gibt es keine Spur von dem Wrack....

mehr …

Foto: dpa

Körperscanner sollen bundesweit eingesetzt werden

Die umstrittenen Körperscanner an Flughäfen sollen künftig bundesweit zum Einsatz kommen. Behördenkreise bestätigten der Nachrichtenagentur dpa heute einen Bericht der Online-Ausgabe des...

mehr …

Foto: Flughafen Zweibrücken

Flughafenbetrieb in Zweibrücken wird vorerst eingestellt

Nun ist es Gewissheit: Der gebeutelte Flughafen Zweibrücken muss seinen Betrieb erst einmal einstellen. Der Insolvenzverwalter lässt aber noch ein Türchen offen. Der Betrieb des angeschlagenen...

mehr …

Carsten Spohr: «Mit 50 Jahre alten Privilegien und 50 Prozent höheren Kosten als die Wettbewerber kann man nicht zukunftsfähig sein». Bild: Lufthansa

Lufthansas Reform-Triebwerke geraten ins Stottern

Sparprogramme und neue Geschäftsideen haben der Lufthansa bislang nicht den erhofften Schub verpasst. Weiterhin türmen sich die Probleme vor dem neuen Unternehmens-Kapitän Carsten...

mehr …

Wird Air Berlin von der arabischen Airline Etihad beherrscht? Bild: Air Berlin

Bundesamt prüft Eignerstruktur von Air Berlin - Ergebnis kommt bald

Beherrscht die arabische Etihad die Fluggesellschaft Air Berlin? Antwort auf diese heikle wettbewerbsrechtliche Frage mit weitreichenden Konsequenzen gibt demnächst das...

mehr …

Biosprit fürs Auto kennen viele inzwischen. Aber auch im Luftverkehr gibt es Versuche, auf Kerosin aus Rapsöl oder Zuckerrohr umzusteigen. Eine gute Sache für Urlauber, die etwas für die Umwelt tun wollen? Foto: Shutterstock

Tourism Watch: Umweltnutzen von Biokerosin noch völlig offen

Bonn - Flugzeuge, die mit Treibstoff aus Rapsöl, Zuckerrohr oder Jatropha-Pflanzen fliegen - das klingt nach Zukunftsmusik. Doch mehrere Airlines haben bereits erfolgreich Flüge mit sogenanntem...

mehr …

Seit acht Monaten ringen Familien der Insassen von Flug MH370 mit dem Unfassbaren: Ihre Angehörigen sind spurlos verschwunden. Ohne Wrack keine Unglücksursache, keine Schuldigen. Der Frust sitzt tief. Foto: dpa

Angehörigen-Klage wegen verschwundenem MH370-Flugzeug

Kuala Lumpur - Ein beispielloses Flugzeugunglück hält die Welt seit Monaten in Atem: Malaysia-Airlines-Flug MH370 verschwindet am 8. März spurlos. Bis heute gibt es keine Spur von dem Wrack....

mehr …

Foto: dpa

Körperscanner sollen bundesweit eingesetzt werden

Die umstrittenen Körperscanner an Flughäfen sollen künftig bundesweit zum Einsatz kommen. Behördenkreise bestätigten der Nachrichtenagentur dpa heute einen Bericht der Online-Ausgabe des...

mehr …

Foto: Flughafen Zweibrücken

Flughafenbetrieb in Zweibrücken wird vorerst eingestellt

Nun ist es Gewissheit: Der gebeutelte Flughafen Zweibrücken muss seinen Betrieb erst einmal einstellen. Der Insolvenzverwalter lässt aber noch ein Türchen offen. Der Betrieb des angeschlagenen...

mehr …

Carsten Spohr: «Mit 50 Jahre alten Privilegien und 50 Prozent höheren Kosten als die Wettbewerber kann man nicht zukunftsfähig sein». Bild: Lufthansa

Lufthansas Reform-Triebwerke geraten ins Stottern

Sparprogramme und neue Geschäftsideen haben der Lufthansa bislang nicht den erhofften Schub verpasst. Weiterhin türmen sich die Probleme vor dem neuen Unternehmens-Kapitän Carsten...

mehr …

Wird Air Berlin von der arabischen Airline Etihad beherrscht? Bild: Air Berlin

Bundesamt prüft Eignerstruktur von Air Berlin - Ergebnis kommt bald

Beherrscht die arabische Etihad die Fluggesellschaft Air Berlin? Antwort auf diese heikle wettbewerbsrechtliche Frage mit weitreichenden Konsequenzen gibt demnächst das...

mehr …

Biosprit fürs Auto kennen viele inzwischen. Aber auch im Luftverkehr gibt es Versuche, auf Kerosin aus Rapsöl oder Zuckerrohr umzusteigen. Eine gute Sache für Urlauber, die etwas für die Umwelt tun wollen? Foto: Shutterstock

Tourism Watch: Umweltnutzen von Biokerosin noch völlig offen

Bonn - Flugzeuge, die mit Treibstoff aus Rapsöl, Zuckerrohr oder Jatropha-Pflanzen fliegen - das klingt nach Zukunftsmusik. Doch mehrere Airlines haben bereits erfolgreich Flüge mit sogenanntem...

mehr …

Seit acht Monaten ringen Familien der Insassen von Flug MH370 mit dem Unfassbaren: Ihre Angehörigen sind spurlos verschwunden. Ohne Wrack keine Unglücksursache, keine Schuldigen. Der Frust sitzt tief. Foto: dpa

Angehörigen-Klage wegen verschwundenem MH370-Flugzeug

Kuala Lumpur - Ein beispielloses Flugzeugunglück hält die Welt seit Monaten in Atem: Malaysia-Airlines-Flug MH370 verschwindet am 8. März spurlos. Bis heute gibt es keine Spur von dem Wrack....

mehr …

Foto: dpa

Körperscanner sollen bundesweit eingesetzt werden

Die umstrittenen Körperscanner an Flughäfen sollen künftig bundesweit zum Einsatz kommen. Behördenkreise bestätigten der Nachrichtenagentur dpa heute einen Bericht der Online-Ausgabe des...

mehr …

Foto: Flughafen Zweibrücken

Flughafenbetrieb in Zweibrücken wird vorerst eingestellt

Nun ist es Gewissheit: Der gebeutelte Flughafen Zweibrücken muss seinen Betrieb erst einmal einstellen. Der Insolvenzverwalter lässt aber noch ein Türchen offen. Der Betrieb des angeschlagenen...

mehr …

Carsten Spohr: «Mit 50 Jahre alten Privilegien und 50 Prozent höheren Kosten als die Wettbewerber kann man nicht zukunftsfähig sein». Bild: Lufthansa

Lufthansas Reform-Triebwerke geraten ins Stottern

Sparprogramme und neue Geschäftsideen haben der Lufthansa bislang nicht den erhofften Schub verpasst. Weiterhin türmen sich die Probleme vor dem neuen Unternehmens-Kapitän Carsten...

mehr …

Wird Air Berlin von der arabischen Airline Etihad beherrscht? Bild: Air Berlin

Bundesamt prüft Eignerstruktur von Air Berlin - Ergebnis kommt bald

Beherrscht die arabische Etihad die Fluggesellschaft Air Berlin? Antwort auf diese heikle wettbewerbsrechtliche Frage mit weitreichenden Konsequenzen gibt demnächst das...

mehr …

Die teuren Pilotenstreiks der vergangenen Monate konnte die Kranich-Airline verkraften. Foto: Lufthansa

Lufthansa-Prognose für 2015

Frankfurt/Main - Die schwächelnde Weltwirtschaft bremst die Lufthansa auf ihrem Sanierungskurs aus. Während Europas größte Fluggesellschaft die teuren Pilotenstreiks in diesem Jahr bislang...

mehr …

Emirates fliegt zweimal täglich mit Jets des Typs Airbus A380 ab München. Bild: Flughafen München

Emirates feiert 15 Jahre am Flughafen München

Vom täglichen A310-Dienst zu zwei täglichen A380-Flügen – Größte First- und Business-Class-Lounge in Kontinentaleuropa – Weit über vier Millionen beförderte Passagiere zwischen München und...

mehr …

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope GmbH
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Im Tal 14
D-28870 Otterstedt

Tel.: +49 (0)4205-394 50
Fax: +49 (0)4205-394 522
redaktion@aerointernational.de