Aero International Ausgabe September 2018


Bestellen Sie hier die AERO International September 2018 Ausgabe:

- - - - - -
 
Mehr zum Inhalt:
 
 

- - - - - -

Airline

 

Icelandair: Mit der MAX auf dem Weg zu neuen Zielen

Icelandair muss sich im Norden Europas einem harten Wettbewerb stellen. Das gelingt der Airline gut. Jetzt hat sie die Boeing 737 MAX in ihre Flotte aufgenommen.


 

Air Italy: Mit Drehkreuz in Mailand

Einst Meridiana, heute Air Italy: Seit Anfang des Jahres ist die Fluggesellschaft mit frischem Kapital und neuem Namen Realität. Qatar Airways, zu 49 Prozent beteiligt, gibt bei allen Entscheidungen den Takt vor.

 

- - - - - -

 

Airport

 

Phu Quoc: 99 Berge mit Landebahn

Die kleine vietnamesische Insel Phu Quoc schickt sich an, dem thailändischen Ferien-Hotspot Phuket nachzueifern. Inzwischen fliegen sogar ausländische Airlines das Eiland an, das einst als Gefängnisinsel traurige Berühmtheit erlangt hatte und derzeit noch überwiegend von der Fischsaucen- und Pfefferproduktion lebt.

 

- - - - - -

 

Industrie&Technik

 

BelugaXL: der europäische Riese fliegt

Für den Pendelverkehr zwischen den Airbus-Produktionsstätten in Europa reichen die mehr als 20 Jahre alten Transporter BelugaST nicht mehr aus. Nun absolvierte der erste der fünf Nachfolger seinen Jungfernflug. BelugaXL ist größer und deshalb in der Lage, zum Beispiel ein komplettes Flügelpaar der A350 aufzunehmen. Die Nummer 2
der neuen BelugaXL-Flotte ist bereits zu 60 Prozent fertiggestellt.

 

Abfangübung: Mit den Tragflächen wackeln und folgen

Austrian Airlines hat ihre sechste Boeing 777
in Hongkong mit einer neuen Lackierung und einer Sonderbeklebung zum 60. Jubiläum der Fluggesellschaft versehen lassen. Bei der Überführung nach Österreich wurde das Flugzeug von Abfangjägern begrüßt – und zur Übung „abgefangen“.

 

- - - - - -

 

Serie: Zukunft der Luftfahrt

 

Überschall ohne Knall

15 Jahre ist es her, dass die Concorde ihren letzten Flug absolvierte. Der Traum vom Reisen mit Mach 1+ schien tot. Doch mittlerweile hat sich das geändert.

 

- - - - - -

 

Galerie

 

Kleine Rand-Geschichten

In direkter Nachbarschaft zum Rand Airport in der Nähe von Johannesburg kommen Luftfahrt-Nostalgiker auf ihre Kosten. Denn hier präsentieren sich aufwendig restaurierte und weniger gepflegte, dafür aber umso exotischere Oldtimer in Südafrikas gleißender Sonne.

 

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de