USA präsentieren B-52-Bomber bei Flugschau in Tschechien

Ostrava, 13. September 2018

Foto: Pixabay

Der schwerste Langstreckenbomber der US-Luftwaffe, die Boeing B-52 Stratofortress, ist am Donnerstag im tschechischen Ostrava (Ostrau) gelandet.

Dort werden an diesem Wochenende (15. und 16. September) die Nato-Tage abgehalten, eine der größten militärischen Leistungsschauen in Europa. Ehrengastland sind in diesem Jahr die USA. Der Nato-Partner zeigt unter anderem ein Tankflugzeug vom Typ KC-135, ein Militärtransportflugzeug Boeing C-17 Globemaster und zwei F-16-Kampfjets.

Zu den Nato-Tagen, die es seit 2001 gibt, werden auch in diesem Jahr wieder mehr als 100 000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet. Das Programm steht im Zeichen der Proklamation der Unabhängigkeit der Tschechoslowakei von Österreich-Ungarn vor 100 Jahren.

Beteiligt sind die Luftwaffen aus 20 Staaten, darunter Schweden, Polen, Spanien, der Slowakei, Belgien, Kroatien, Großbritannien und Frankreich. Der deutsche Rüstungshersteller Rheinmetall-Landsysteme präsentiert seinen Schützenpanzer Lynx. Hintergrund ist, dass Tschechien erwägt, seine alternde Flotte aus BVP-2-Schützenpanzern der 1980er Jahren durch ein aktuelles Modell zu ersetzen.

Tschechien trat 1999 gemeinsam mit Polen und Ungarn der westlichen Militärallianz bei. 

dpa

Zurück

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de