Ungewöhnliche letzte Reise einer Boeing 747

Amsterdam, 09. Februar 2019

Foto: dpa

Eine niederländische Boeing 747 hat ihre sehr ungewöhnliche letzte Reise begonnen:

Über den Landweg wird das ausrangierte Flugzeug vom Amsterdamer Flughafen Schiphol zu einem nahe gelegenen Hotel geschleppt. Dafür sollte in der Nacht zum Samstag sogar eine Autobahn kurzfristig gesperrt werden, wie die Betreiber des Corendon Village Hotels am Freitag mitteilten. Die Boeing soll im Garten des Hotels aufgestellt und als Attraktion für Besucher ausgebaut werden.

Am Dienstag hatte die letzte Reise der Maschine begonnen. Zunächst war die ausrangierte Boeing über Felder transportiert worden. Dabei mussten auch Kanäle überbrückt und mit Stahlplatten Wege angelegt werden. Das Flugzeug sollte Sonntag an seinem endgültigen Standort ankommen.

dpa

Zurück

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de