Rauchalarm: Deutsches Flugzeug landet ungeplant in Prag

Prag, 21. April 2017

Foto: Shutterstock

Rauchalarm im Gepäckraum hat ein deutsches Passagierflugzeug zu einer ungeplanten Landung in Prag gezwungen.

Wie die tschechische Nachrichtenagentur CTK berichtete, war der Airbus der Fluglinie Eurowings am Donnerstagabend auf dem Weg von Hannover nach Wien gewesen. Die Passagiere wurden sofort nach der Landung in Prag in Sicherheit gebracht und die Feuerwehr untersuchte das Flugzeug. Ein Brand wurde aber nicht festgestellt.

Was den Rauchalarm ausgelöst hatte, war zunächst unklar. Auch ein Fehler am Rauchmelder wurde nicht ausgeschlossen. Der Feuerwehreinsatz behinderte vorübergehend den Betrieb auf dem Prager Flughafen und verhinderte mehrere geplante Landungen, andere Flüge verspäteten sich. Unter anderem musste ein Flug aus Moskau nach Dresden umgeleitet werden.

dpa

Zurück

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de