Neuer Chef von Air France-KLM startet am Montag

Paris, 14. September 2018

Foto: Air Canada

Der neue Chef der von einem Tarifkonflikt erschütterten Fluggesellschaft Air France-KLM, Benjamin Smith, tritt am Montag sein Amt an.

Das teilte der französisch-niederländische Konzern am Freitag mit. Der Kanadier war im August zum Nachfolger des Franzosen Jean-Marc Janaillac gekürt worden, der vor dem Hintergrund eines Gehaltsstreits mit französischen Gewerkschaften zurückgetreten war.

Smith war bislang Nummer zwei von Air Canada und muss nun versuchen, eine Lösung für die festgefahrene Situation bei der französischen Sparte Air France zu finden. Noch vor seinem Amtsantritt hatten die Gewerkschaften den Druck erhöht und vor gut zwei Wochen mit einer «Verschärfung des Konfliktes» gedroht. Im ersten Halbjahr hatten Mitarbeiter an insgesamt 15 Tagen gestreikt, das Unternehmen bezifferte die Kosten auf 335 Millionen Euro.

dpa

Zurück

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de