Kleiner Vogel im Cockpit zwingt US-Flugzeug zur Rückkehr

Washington, 01. Januar 2018

Foto: Delta Airlines

Ein gefiederter blinder Passagier hat den Flugplan einer Maschine der Delta Airlines durcheinander gewirbelt.

Laut Medienberichten vom Sonntag schaffte es der kleine Vogel - mutmaßlich ein Spatz - am Samstag auf dem Rollfeld ins Cockpit des Flugzeuges, das von Detroit in Michigan nach Atlanta in Georgia fliegen sollte. Eine Suche nach dem ticketlosen Fluggast blieb erfolglos und nach einer Startverzögerung ging die Reise schließlich los - in der Annahme, dass sich der Vogel wieder ins Freie abgesetzt habe.

Aber kurz nach dem Abheben flatterte es dann wieder im Cockpit, und der Pilot entschloss sich zur Rückkehr nach Detroit. Dort gelang es dann schließlich, den Vogel zu fangen und in ein Handtuch zu hüllen. Danach sei er wieder freigelassen worden, berichtete unter anderem die "Washington Post" - und schloss mit den Worten: "Ob er es jemals nach Georgia schafft, werden wir niemals erfahren."

dpa

Zurück

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de