Düsseldorfer Airport und AZUR air feiern Inbetriebnahme der ersten Boeing 737-900ER

Düsseldorf, 14. Mai 2018

©Flughafen Düsseldorf

Eine Woche nach dem Erstflug feierten der Flughafen Düsseldorf und die AZUR air heute offiziell die Inbetriebnahme der ersten Boeing B737-900ER.

Der Flughafen Düsseldorf ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands und das wichtigste internationale Drehkreuz des Landes Nordrhein-Westfalen.Das Sommerflugprogramm der AZUR air wird von Düsseldorf aus Palma de Mallorca, Hurghada, Antalya und Enfidha beinhalten.

Cengiz Armutlu, Accountable Manager: „Mit unserer neuen Boeing 737-900ER haben wir nun bereits die vierte Maschine in weniger als einem Jahr in unsere Flotte aufgenommen. Damit machen wir deutlich, dass wir unsere Position am deutschen Markt sukzessive ausbauen.“

Über AZUR air
Die AZUR air ist eine deutsche Charterairline, die im April 2016 gegründet wurde. Ende Juni 2017 erlangte die AZUR air die Betriebsgenehmigung (AOC) und transportiert seitdem Passagiere zu den beliebten Strandzielen in Spanien, Griechenland, Ägypten, der Türkei, der Dominikanischen Republik und Kuba. Das Sommerflugprogramm 2018 wird von Düsseldorf aus Palma de Mallorca, Hurghada, Antalya und Enfidha beinhalten. Antalya wird ebenfalls über die deutschen Flughäfen Berlin-Schönefeld, Hannover und München bedient werden. Die AZUR air transportiert durchschnittlich über 30.000 Passagiere pro Monat.

AZUR air

Zurück

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de