Airbus und Lockheed wollen mit Tankflugzeugen in den USA punkten

Madrid, 04. Dezember 2018

Foto: dpa

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus unternimmt einen weiteren Anlauf, um mit seinen Tankflugzeugen bei den US-Streitkräften zu punkten.

Dazu hat der europäische Konzern eine Absichtserklärung mit dem US-Konzern Lockheed Martin unterzeichnet. Mithilfe des Airbus-Tankflugzeugs A330 MRTT wollen sie beim US-Militär Lücken stopfen, die dort etwa wegen der Lieferverzögerungen des US-Flugzeugbauers Boeing entstanden sind. Auch für die Entwicklung eines Tankflugzeugs der nächsten Generation loten sie eine Zusammenarbeit aus.

Boeing hatte dem Airbus-Konzern im Jahr 2011 nach einigem juristischen Hin und Her die Ausschreibung des US-Verteidigungsministeriums über 179 neue Tankflugzeuge abgejagt. Airbus hatte sein Flugzeug A330 MRTT schon fertig, Boeing musste sein Konkurrenzmodell KC-46 erst noch entwickeln. Seither gab es einige Verzögerungen und Mehrkosten in Milliardenhöhe. Jetzt wollen Airbus und Lockheed dem US-Militär den Angaben zufolge anbieten, notwendige Luftbetankungs-Einsätze bei ihnen einzeln zu buchen.

dpa

Zurück

Offizielle Website von Aero International und aeroscope.de. Wir berichten schwerpunktmäßig über die Zivilluftfahrt. Aber auch verwandte Themen aus Reise und Tourismus, der Allgemeinen Luftfahrt sowie der Flugsimulation greifen wir auf.

Luftfahrtinteressierte, Vielflieger, Reisejunkies und Branchenprofis finden hier News über Airlines, Flughäfen und alles, was in irgendeiner Form mit dem Fliegen zu tun hat. Das können auch unkonventionelle Beiträge sein, zum Beispiel ein Erlebnisbericht über die schönsten und praktischsten Spuckbeutel an Bord.

Aero International ist das führende Magazin der Zivilluftfahrt, aeroscope.de berichtet seit 2011 online über die Airline-Branche. Im Januar 2014 sind Aero International und aeroscope.de mit einem gemeinsamen Internetauftritt an den Start gegangen.

Aeroscope
Blütenstraße 2
D-80799 München

Tel. +49 (0)89-171 000 60
Fax +49 (0)89-171 000 609
kontakt@aeroscope.de

Aero International
Troplowitzstraße 5
D-22529 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 38906–521
Fax: +49 (0)40 - 38906–6521
redaktion@aerointernational.de